Kostenloser Versand für alle Bestellungen auf der Halbinsel!

Wie schmeckt CBD?

Wenn Sie CBD-Öl noch nicht probiert haben, haben Sie vielleicht Zweifel an Geschmack, Aroma und Textur. Wie bei jedem Medikament, das wir in den Mund nehmen, ist es normal, dass wir neugierig sind, wie es schmecken wird, vor allem, wenn wir es mehrere Sekunden lang im Mund behalten müssen. Eine weitere Frage, die Sie sich vielleicht stellen, ist, ob die Menschen um Sie herum riechen können, dass Sie gerade ein paar Tropfen CBD-Öl konsumiert haben. Wir alle kennen den charakteristischen Geruch von Marihuana und es ist leicht zu erkennen, wenn jemand es raucht, aber wie riecht und schmeckt CBD-Öl? Schmecken alle CBD-Öle gleich?

Zeigt alle 4 Ergebnisse

Wie schmeckt CBD?

 

CBD ist eines von über hundert Cannabinoiden, die in Cannabis enthalten sind. Cannabinoide, die aus dem Rest der Pflanze isoliert werden, haben weder Aroma noch Geschmack. Allerdings ist es selten, ein völlig reines CBD-Produkt zu finden.

Um es zu machen ein besser bioverfügbares Produkt und zur Erhaltung seiner Vorteile wird ein leitfähiges Öl hinzugefügt, das von Kokosnussöl, das einen milden, über Olivenöl, das einen bitteren und intensiven Geschmack hat, bis zu Neutral aromatisiertes MBT-Öl, das aber wie alle Öle an einer besseren Aufnahme von CBD durch unseren Körper beteiligt ist.

Andererseits wird das CBD je nach Methode der Extraktion, der das Produkt unterzogen wurde, seine natürlichen Terpene behalten oder nicht. Terpene sind diejenigen, die der Hanfpflanze das natürliche und ursprüngliche Aroma verleihen.

Schließlich wird durch den Prozess der Decarboxylierung von Hanf zur Aktivierung seiner Cannabinoide in der Regel auch ein Teil des Chlorophylls entfernt, dessen Geschmack bitter und unerwünscht ist. In jedem Fall, wenn Ihr Öl von einem Hersteller kommt, der diesen Prozess aus irgendeinem Grund ausgelassen hat oder das Öl aus einer sehr jungen Ernte ohne Reifung oder Härtung extrahiert hat, wird Ihr Öl mehr Chlorophyllgehalt und daher einen bittereren Geschmack haben.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Geruch und Geschmack Ihres CBD-Öls davon abhängt, welches leitfähige Öl es enthält und ob die Terpene und Flavonoide bei der Extraktionsmethode erhalten geblieben sind.

Die Vollspektrum-Öle, wie die, die wir in Higea CBD verkaufen, behalten diese Terpene und Flavonoide, so dass wir all diese Nuancen und ursprünglichen Aromen der Cannabispflanze wiederfinden werden.

aroma cbd

Die Aromen der Cannabispflanze

Alle Gemüsesorten haben einen charakteristischen Geruch. Hanf ist in der Tat eine sehr duftende Pflanze, die sich durch ihren starken und unverwechselbaren Geruch auszeichnet. Seine verschiedenen Aromen und Nuancen hängen direkt von der Genetik (dem Stamm) der Pflanze ab. Das liegt daran, dass Cannabis neben den Cannabinoiden auch verschiedene Terpene enthält. Sie sind einer der Hauptbestandteile in allen Pflanzen und ihre Funktionen in der Natur beziehen sich auf ihren Schutz und ihre Fortpflanzung.

Die Terpene, die in Cannabispflanzen sowohl in ihrer männlichen (Hanf) als auch in ihrer weiblichen (Marihuana) Version vorkommen, sind die folgenden:


Myrcene
Myrcen: Ein intensiver Geruch, der auch in Hopfen, Efeu und Zitronengras vorkommt.


Pinen
Der klassische Kiefernduft, der in Kiefernblättern, Basilikum, Dill oder Thymian vorkommt.


Caryophyllen
Caryophyllen: Würziges und scharfes Aroma, das auch in schwarzem Pfeffer, Nelken und Zimt vorkommt.


Limonen
Dieses Terpen ist dasjenige, das den Zitrusfrüchten das charakteristische Aroma verleiht, und es ist auch in Wacholder, Thymian und Zitronengras enthalten.

Terpiolen: Dieses Terpen hat ein mildes, fruchtiges Aroma und kann in Muskatnuss, Kümmel und Teebaum gefunden werden.

Der Geschmack ändert sich je nach Sorte des Cannabis

Auf der anderen Seite sind die Flavonoide, die im Öl des CBD-Vollspektrums beibehalten werden, diejenigen, die den Blüten der Pflanzen die charakteristische Farbe geben und als natürliche Funktionen die der Filterung des Lichts haben, um den zellulären Zyklus zu regulieren und sogar Insekten für die Reproduktion der Pflanze anzulocken. Sie haben zwar kein Aroma, aber wenn sie in Ihrem CBD-Öl vorhanden sind, werden Sie es an der Färbung erkennen.

Verschiedene Cannabis-Sorten enthalten unterschiedliche Anteile an Cannabinoiden, Terpenen und Flavonoiden. In der Tat können Sie den THC- und CBD-Gehalt einer Pflanze anhand ihres Aromas erkennen. Wenn man auf den Geruch der Pflanze achtet, wissen viele Menschen, wie man die Stämme Indica von Sativas unterscheiden kann, indem sie ihre Wirkung vorhersagen. Wenn Sie in den Blüten typische Gerüche von Myrcen, Pinen und Caryophyllen wahrnehmen, handelt es sich wahrscheinlich um eine Sorte mit einem hohen CBD (Indica)-Gehalt und somit mit einer medizinischen und entspannenden Wirkung. Wenn Sie intensive Aromen wahrnehmen, die mit Limonen oder Terpiolen assoziiert sind, handelt es sich um eine Sorte mit einem höheren THC-Gehalt (Sativa) und daher mit einer euphorischeren und psychoaktiven Wirkung, die mit Freizeit-Marihuana und dem “High” assoziiert wird.

cbd Aromaöl

Häufig gestellte Fragen zum Geschmack von CBD-Ölen

Riecht CBD-Öl wie Marihuana?

Wenn es sich um ein Full Spectrum CBD-Öl handelt, wird es einen leichten Geruch nach Marihuana (Hanf) haben, der nicht wahrnehmbar ist, wenn die Flasche geschlossen ist.

Ist CBD Full Spectrum Öl bitter?

Ja, es hat einen leicht bitteren, erdigen Geschmack, den Sie bemerken werden, wenn Sie es schlucken, nachdem es 90 Sekunden unter Ihrer Zunge verbracht hat (wo es keine Geschmacksknospen gibt). In jedem Fall ist nicht unangenehm und verschwindet sofort mit einem guten Schluck Wasser.

 

beste cbd Aromen
Wenn ich CBD-Öl nehme, werden die Leute um mich herum denken, ich hätte Marihuana geraucht?

Nein. Der Geschmack, den Sie bemerken werden, ist nicht stark genug, um auszustrahlen, sobald Sie das CBD-Öl geschluckt haben. Wenn Sie es jedoch als unangenehm empfinden, können Sie sich selbst helfen, indem Sie ein paar Schlucke Wasser nehmen, um es vollständig aus Ihrem Mund zu entfernen.

Können Rauschgifthunde eine Flasche mit CBD-Vollspektrum-Öl aufspüren?

Im Prinzip sind diese Hunde darauf trainiert, Substanzen wie Marihuana mit ihrem Geruchssinn zu finden. Wie bereits erwähnt, haben Cannabinoide zwar kein charakteristisches Aroma, aber die Terpene, die mit den Inhalten der einzelnen Cannabinoide verbunden sind, haben einen Geruch. Aus diesem Grund werden Hunde Substanzen mit hohem THC-Gehalt aufspüren, die illegal sind. In jedem Fall ist es in Spanien legal, CBD zu besitzen, denken Sie immer daran, die Originalflasche und die Rechnung mitzunehmen, um Konflikte zu vermeiden.

cbd-Aroma
Ich werde positiv testen in einer
Anti-Cannabis-Speicheltest
wenn ich gerade Full Spectrum CBD Öl konsumiert habe?

Nein. Auch hier ist die Substanz, nach der Sie in Ihrem Speichel suchen, THC und nicht CBD. Wenn Ihr CBD-Öl den legalen THC-Grenzwert (<0,2%) enthält, werden Sie nicht positiv getestet.

Verwandte Artikel

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie und erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren Kauf.

Suscríbete y recibe un
10%DE DESCUENTO

Suscríbete y recibe un

10%DE DESCUENTO

Sólo por suscribirte a la lista de correo, recibirás inmediatamente un código descuento de un 10% para tu próxima compra

¡Te ha suscrito correctamente! Utiliza tu código HIGEA10 para recibir el descuento

0
Tu compra
Abrir chat