Atherosklerose und CBD

Aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften hat CBD viele Vorteile für Menschen mit Atherosklerose. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Atherosklerose eine entzündliche Erkrankung ist. Es besteht also ein Zusammenhang zwischen Atherosklerose und CBD , der sich positiv auf die Betroffenen auswirken kann.

Die inneren Schichten des Arteriensystems werden verletzt und entzünden sich, wodurch sich die Architektur der Arterien mit der Zeit verändert. Wenn diese Veränderungen über einen längeren Zeitraum anhalten, werden sie dauerhaft. Daher ist es wichtig, den Prozess frühzeitig zu stoppen oder zu verlangsamen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Was ist Atherosklerose?

Bevor der Zusammenhang zwischen Atherosklerose und CBD näher erläutert wird, ist es wichtig zu wissen, was Atherosklerose ist. Atherosklerose ist eine Erkrankung, bei der sich Plaque in den Arterien ablagert. Die Arterien verhärten und verengen sich, was den Blutfluss behindert und das Risiko von Blutgerinnseln, Herzinfarkt und Schlaganfall erhöht.

Die Krankheit kann in der Kindheit beginnen und im Laufe der Zeit fortschreiten. Komplikationen können durch Änderungen der Lebensweise, Medikamente und chirurgische Eingriffe vermieden werden.

Plaque lagert sich an den Innenwänden der Arterien ab und verursacht Atherosklerose. Die Blutgefäße, die Blut und Sauerstoff vom Herzen zum Rest des Körpers transportieren, werden als Arterien bezeichnet.

Plaque ist eine klebrige Substanz, die aus Fett, Cholesterin, Kalzium und anderen Bestandteilen besteht. Wie bereits erwähnt, versteifen sich die Arterien und ziehen sich zusammen, wenn sich Plaque ansammelt.

Atherosklerose kann in der Kindheit beginnen und im Laufe der Zeit fortschreiten. Sie kann eine Vielzahl von Problemen verursachen. Blut, Sauerstoff und Nährstoffe können den Rest des Körpers nicht erreichen, weil die Arterien zu eng oder verstopft sind. Verstopfungen in den Gliedmaßen, Beinen und anderen Körperteilen können schließlich zum Tod oder zu einer Gewebeentzündung führen.

Es kann sogar passieren, dass ein Stück Plaque abbricht und sich im Körper festsetzt und dort Schäden verursacht. In einer verengten Arterie kann sich auch ein Blutgerinnsel bilden. Es kann sich lösen und später durch die Arterie wandern.

Probleme mit Atherosklerose

Welche Gesundheitsprobleme verursacht die Atherosklerose?

Atherosklerose kann zu einer Vielzahl schwerwiegender Gesundheitsprobleme und Notfallkrisen führen, unter anderem:

  • Die Bildung von Blutgerinnseln.
  • Koronare Herzkrankheit.
  • Karotis-Arterien-Krankheit.
  • Chronische Nierenerkrankung.
  • Myokardinfarkt.
  • Tod.

Wer hat das höchste Risiko für Atherosklerose?

Obwohl es die Möglichkeit gibt, CBD zur Behandlung von Atherosklerose einzusetzen, muss man sich darüber im Klaren sein, dass diese Krankheit jeden Menschen treffen kann. Manche Menschen sind jedoch eher davon betroffen als andere. Im Folgenden werden einige der Risikofaktoren genannt:

  • Männer sind häufiger betroffen.
  • Eine familiäre Vorgeschichte mit vorzeitigen Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Diabetes mellitus.
  • Hoher Blutdruck.
  • Keine Bewegung oder körperliche Aktivität.
  • Hoher Cholesterinspiegel.
  • Adipositas.
  • Eine ungesunde Ernährung.
Atherosklerose Ursachen

Was verursacht Arteriosklerose?

Obwohl die Risikofaktoren bekannt sind, weiß man nicht genau, warum manche Menschen Arteriosklerose bekommen und andere nicht. Wissenschaftler gehen davon aus, dass der Ursprung der Erkrankung in einer Schädigung des Endothels, der inneren Auskleidung der Arterie, liegt.

Schäden können durch Rauchen, zu hohe Cholesterinwerte, Bluthochdruck, hohen Blutzucker und andere Ursachen verursacht werden. Plaque sammelt sich in dem Bereich an, in dem der Schaden aufgetreten ist. Diese Substanz kann den Körper veranlassen, andere Elemente zu erzeugen, die sich ebenfalls anreichern werden. Mit der Zeit verdicken sich die Arterien und der Blutfluss wird immer geringer.

Diagnose der Atherosklerose

Wie wird sie diagnostiziert?

Um Atherosklerose zu diagnostizieren, muss ein Facharzt die persönliche und familiäre Krankengeschichte des Patienten analysieren. Sie sollten auch eine körperliche Untersuchung durchführen und mit einem Stethoskop das Herz abhören und auf einen schwachen oder fehlenden Puls achten. Außerdem wird auf ein so genanntes “Bruit”, ein abnormales Geräusch der Arterien, geachtet.

Bevor der Arzt eine CBD-Behandlung gegen Atherosklerose empfiehlt, sollte er einen Bluttest durchführen. Mit diesem Test soll der Gehalt an Fett, Cholesterin, Zucker und Eiweiß im Blut bestimmt werden.

Ihr Arzt kann auch die folgenden Untersuchungen empfehlen:

  • Angiographie zur Lokalisierung und Messung von Verstopfungen.
  • Knöchel-Arm-Index, um den Blutdruck im Knöchel mit dem im Arm zu vergleichen.
  • Röntgenaufnahme der Brust.
  • Computertomographie.
  • Echokardiogramm und Elektrokardiogramm.

Was sind die Symptome der Atherosklerose?

Atherosklerose bleibt in der Regel unbemerkt, bis sich eine Arterie verengt oder der Blutfluss vollständig zum Erliegen kommt. Viele Menschen wissen nicht, dass sie die Krankheit haben, bis sie einen medizinischen Notfall wie einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erleiden.

CBD und Arteriosklerose: Was sind die Vorteile?

Wie eingangs erwähnt, stehen CBD und Arteriosklerose in einem positiven Zusammenhang, da Cannabidiol die folgendenVorteile bietet:

  • Stabilisiert den Blutzuckerspiegel.
  • Außerdem fördert es die Gewichtsabnahme.
  • Stoppt Entzündungen.
  • Schützt die Arterien vor oxidativem Stress.
  • Senkt den Blutdruck.

An der Behandlung der Atherosklerose sind mehrere Organsysteme beteiligt. Sie werden wahrscheinlich scheitern, wenn Sie versuchen, das Wachstum der Krankheit durch nur einen dieser Mechanismen zu stoppen. Vielfältige Techniken sind die wirksamsten Therapien.

THC und CBD, zwei in der Cannabispflanze vorkommende Verbindungen, sind ausgezeichnete therapeutische Alternativen für die Krankheit. Zugleich bekämpfen sie zahlreiche Ursachen der Atherosklerose.

CBD bei Arteriosklerose: Wie wirkt es?

CBD unterstützt den Körper mit Antioxidantien, verringert die Entzündung der Arterienwand und verbessert die Leberfunktion, um den Cholesterinspiegel zu senken. Außerdem kontrolliert es den Blutzuckerspiegel, was für Menschen mit Atherosklerose von Vorteil ist.

Darüber hinaus trägt CBD zur Förderung des Endocannabinoid-Systems bei, das für die Aufrechterhaltung der Homöostase im Körper, insbesondere im Herz-Kreislauf-System, wichtig ist. All diese Maßnahmen wirken zusammen, um die kardiovaskuläre Gesundheit zu verbessern und das Fortschreiten der Atherosklerose zu verlangsamen.

Endocannabinoidsystem

Um den Zusammenhang zwischen Atherosklerose und CBD zu verstehen, müssen wir zunächst die Funktion des Endocannabinoidsystems und der CB1- und CB2-Rezeptoren verstehen. Das Endocannabinoid-System ist eine Sammlung von Rezeptoren, die im gesamten Körper zu finden sind und zusammenarbeiten.

Dieses System ist äußerst kompliziert und an einer Vielzahl von Organfunktionen beteiligt. Diese Wirkungen werden durch zwei primäre Endocannabinoide im Körper reguliert.

Endocannabinoid-Rezeptoren werden durch Anandamid aktiviert. Die NAPE-selektive Phospholipase D (PLD) ist das Enzym, das Anandamid produziert, während die Fettsäureamidhydrolase das Enzym ist, das es abbaut (FAAH).

Dies ist insofern von Bedeutung, als die Fähigkeit von CBD, FAAH zu blockieren, das den Abbau von Anandamid einschränkt, für den Großteil der Wirkungen von CBD auf das Endocannabinoidsystem verantwortlich ist.

Andererseits haben CBD und 2-AG eine sehr vergleichbare Wirkung. Es wird verwendet, um die Abbaugeschwindigkeit von Anandamid zu begrenzen und so seinen Gehalt zu kontrollieren. Wie Anandamid wird auch dieses Endocannabinoid von dem sn-1-spezifischen Enzym Diacylglycerinlipase (DAGL) produziert und von FAAH abgebaut.

Receptores CB1 y CB2

CBD bindet nicht direkt an CB1-Rezeptoren. Stattdessen blockiert es den Abbau von Anandamid, unserem wichtigsten Endocannabinoid, das diese Rezeptoren aktiviert.

CB1-Rezeptoren sind hauptsächlich im Gehirn vorhanden, obwohl sie auch in anderen Teilen des Körpers zu finden sind. Die Blockierung dieser Rezeptoren reduziert den Hunger, hält den Blutzucker stabil und minimiert Entzündungen.

Im Falle der CB2-Rezeptoren verbindet sich CBD nicht auf dieselbe Weise mit ihnen wie mit den CB1-Rezeptoren. Vielmehr erhöht es den Anandamidspiegel, der die Funktion der CB2-Rezeptoren maßgeblich reguliert.

CB2-Rezeptoren sind vor allem in Immungeweben zu finden, aber auch im gesamten Körper, einschließlich des Gehirns. Diese Rezeptoren steuern die Immunaktivität und erhalten die Funktion von Organen wie der Bauchspeicheldrüse, der Milz und der Leber aufrecht, die alle am Prozess der Atherosklerose beteiligt sind.

cbd dosierung atherosklerose

CBD-Dosierung bei Atherosklerose

Da die Dosierung von CBD von Person zu Person sehr unterschiedlich ist, ist es am besten, mäßig anzufangen und die Dosierung im Laufe der Zeit allmählich zu erhöhen, um zu sehen, wie es bei Ihnen wirkt. Auf der Higea CBD Website finden Sie eine Dosierungstabelle, die Ihnen helfen kann, die richtige Dosierung auf der Grundlage Ihres Gewichts und der gewünschten Konzentration zu bestimmen.

Die Verabreichung von Cannabis in niedrigen Dosen, z. B. 1 mg/kg pro Tag, führte in Tierversuchen zu einer deutlichen Verringerung des Fortschreitens der Atherosklerose. Diese Dosis liegt in der Mitte zwischen den unten beschriebenen mittleren und hohen Konzentrationsbereichen.

Wir empfehlen, mit einer niedrigen Dosis zu beginnen, die Ihrem Gewicht entspricht, und diese allmählich auf eine mittlere oder hohe Dosis zur Behandlung von Arteriosklerose zu erhöhen. Es ist wichtig, diese Dosis jeden Tag einzunehmen, um den größtmöglichen Nutzen daraus zu ziehen.

Atherosklerose ist eine chronische Krankheit, die sich mit der Zeit entwickelt. Damit die Krankheitsprävention wirksam sein kann, muss sie über einen langen Zeitraum hinweg aufrechterhalten werden.

Konsultieren Sie auf jeden Fall Ihren Arzt, bevor Sie CBD zur Behandlung von Atherosklerose verwenden.

Verwandte Artikel

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie und erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren Kauf.

Suscríbete y recibe un
10%DE DESCUENTO

Suscríbete y recibe un

10%DE DESCUENTO

Sólo por suscribirte a la lista de correo, recibirás inmediatamente un código descuento de un 10% para tu próxima compra

¡Te ha suscrito correctamente! Utiliza tu código HIGEA10 para recibir el descuento

0
Tu compra