Was sind Liposomen?

Liposomen sind kugelförmige Vesikel, die ein inneres wässriges Volumen haben und aus einer oder mehreren Phospholipid-Doppelschichten bestehen. Es ist erwähnenswert, dass sich diese Vesikel bilden, wenn amphiphile Lipide mit einer wässrigen Umgebung in Kontakt kommen. Liposomen können sowohl hydrophile als auch lipophile Substanzen transportieren.

Andererseits ist die Struktur von Phospholipiden wie folgt: die hydrophilen Köpfe, mit einer starken Affinität für Wasser, befinden sich an einem Ende des Moleküls, während die hydrophoben Ketten, mit einer geringen Affinität für Wasser, am anderen Ende sind. In Form einer Doppelschicht aggregieren die Moleküle spontan und richten sich aus.

Was sind Liposomen?

Um ihre Definition zu präzisieren: Liposomen sind kleine Kugeln, die einen Nährstoff oder ein Medikament umgeben und dessen Aufnahme unterstützen. Liposom kommt von den griechischen Wörtern lipos, was Fett bedeutet, und soma, was Körper bedeutet.

was sind Liposomen

Man kann sagen, dass ein Liposom einfach eine Blase ist, die zur Verpackung eines Medikaments verwendet wird. Liposomen bestehen in der Regel aus Materialien, die als Phospholipide bekannt sind, das sind die gleichen Moleküle, aus denen unsere Zellmembranen bestehen. Diese Moleküle können dabei helfen, die Medikamentenabsorption zu steuern oder zu verhindern, dass Medikamente im Magen-Darm-Trakt abgebaut werden.

Liposomen wurden in den 1960er Jahren entdeckt und wurden entwickelt, um die Zufuhr von wichtigen Nährstoffen und Medikamenten in den Körper zu verbessern. Sie können sich sowohl in Fett als auch in Wasser auflösen. Außerdem ist das Molekül im Inneren des Liposoms vor dem Abbau geschützt, so dass es seinen Bestimmungsort sicher erreichen kann.

cbd-Liposomen

Liposomen und CBD

Wenn wir über Liposomen und CBD sprechen, ist es wichtig, die Eigenschaften des bekanntesten Cannabidiols in Cannabis hervorzuheben. CBD ist ein vielseitiges Cannabinoid mit anxiolytischer, entzündungshemmender und schmerzlindernder Wirkung. Leider ist es für den Körper schwierig, bestimmte positive Eigenschaften zu nutzen. Die molekulare Struktur von CBD erlaubt es nicht, dass es im Vergleich zu anderen Cannabinoiden wie THC gut absorbiert wird, wenn es eingenommen wird.

Das Verhältnis von Liposomen und CBD erhöht die Bioverfügbarkeit des Cannabinoids, indem es in ein Material eingekapselt wird, das leichter vom Körper aufgenommen werden kann. Dieses neuartige Format verbessert tendenziell die Bioverfügbarkeit von CBD und ermöglicht eine effizientere Verabreichung und Verteilung seiner potenziellen Vorteile.

Der Mechanismus der Liposomenverabreichung wird seit Jahrzehnten untersucht, um die Bioverfügbarkeit, also die Menge des Wirkstoffs, die in die Blutbahn gelangt, zu erhöhen. Diese erhöhte Bioverfügbarkeit hilft CBD, in die Zellen, Gewebe und Organsysteme des Körpers zu gelangen, so dass die Anwender die Eigenschaften von CBD voll ausschöpfen können.

Was ist Bioverfügbarkeit?

Das Prinzip der Bioverfügbarkeit ist nützlich, um die Vorteile der liposomalen Verabreichung zu verstehen. Das Ausmaß, in dem ein Medikament oder Nährstoff an seinem vorgesehenen biologischen Bestimmungsort verfügbar wird, wird als Bioverfügbarkeit bezeichnet.

Die Bioverfügbarkeit wird auch als Prozentsatz ausgedrückt, der die Menge eines Arzneimittels, die von einem lebenden Organismus aufgenommen werden kann, mit der Gesamtmenge des verfügbaren Arzneimittels vergleicht.

Orale Cannabidiol-Formulierungen sind üblich, aber orales CBD hat eine geringere Bioverfügbarkeit als inhaliertes CBD. Das meiste orale CBD geht in der Stoffwechselphase des Verdauungstraktes verloren, so dass die Bioverfügbarkeit von CBD bei 9% liegt. Darüber hinaus kann CBD das Verdauungssystem umgehen, wo der Körper die bioaktiven Verbindungen im CBD abbaut oder abstößt.

In einer kürzlich im American Journal of Endocannabinoid Medicine veröffentlichten Pilotstudie wurde CBD nach einer Stunde im Blut der 15 Patienten gefunden, die liposomales CBD eingenommen hatten. Die Standard-CBD wurde dagegen nur bei 40 % der Patienten nach der gleichen Zeitspanne beobachtet.

Vorteile Liposomen

Mögliche Vorteile

Die erhöhte Bioverfügbarkeit ist ein direkter Vorteil der Liposomen-Verabreichung. Obwohl einige topische CBD-Produkte die Liposomen-Technologie verwenden, ist das meiste liposomale CBD für den oralen Gebrauch bestimmt. Die potenziellen Vorteile von Cannabinoiden können leichter erfahren werden, da der Körper nach der Einnahme effektiver auf sie zugreifen kann.

Es ist zu beachten, dass liposomale Präparate in niedrigeren Dosen die gleiche Wirkung haben können wie nicht-liposomale Präparate in höheren Dosen. Ein wichtiger Punkt ist, dass höhere Dosen von nicht-liposomalem CBD höhere Konzentrationen von CBD liefern können, die länger anhalten und kostengünstiger sind als liposomales CBD.

Wenn es gesund ist und die Bioverfügbarkeit erhöht und wenn die Gesamtkosten von liposomalem CBD mit denen von reinem Cannabidiol CBD vergleichbar sind, könnte eine Person eine kleinere Menge des liposomalen Produkts konsumieren, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

cbd liposomen bioverfügbarkeit

Sind Liposomen gefährlich?

Liposomen sind gesunde Moleküle, so die 2017 in Pharmaceutics veröffentlichte Forschung. Darüber hinaus zeigen die Ergebnisse auch, dass sie eine größere Kontrolle, eine verbesserte Bioverfügbarkeit und eine begrenzte Toxizität ermöglichen.

Liposomen werden seit Jahrzehnten intensiv untersucht, da sie als recht sicher gelten. Diese Methode der Verteilung erfordert jedoch sehr fortgeschrittene Kenntnisse in Chemie und Physik. Daher wird es am besten von qualifizierten medizinischen Chemikern und pharmazeutischen Entwicklungsspezialisten gehandhabt, nicht von der typischen Hanfverarbeitungs- oder Extraktionsfirma.

liposomale Verpackung

Während der liposomale Verpackungsmechanismus in bestimmten Arzneimittelsituationen sicher sein mag, ist die Realität, dass er in anderen auch toxisch sein kann. Die meisten Experten empfehlen, dass jede neuartige Arzneimittelformulierung, einschließlich der liposomalen oder Nano-Verkapselung von CBD, auf Sicherheit und Wirksamkeit untersucht werden sollte, bevor sie als Produkt auf den Markt kommt.

Daher wird die Verwendung einer liposomalen CBD-Formulierung, zu der keine veröffentlichten Sicherheitsinformationen vorliegen, nicht empfohlen. Auch wenn das Risiko vernachlässigbar ist, ist es am besten, solche Produkte, die nicht völlig sicher sind, zu vermeiden.

Dementsprechend sollte vor dem Kauf eines liposomalen und CBD-Produkts, jeder neuartigen Arzneimittelformulierung, einschließlich liposomalem oder nanoverkapseltem CBD, dieses Produkt gründlich auf Sicherheit und Wirksamkeit getestet worden sein.

Verwandte Artikel

CBD-Überdosierung

Wenn Sie regelmäßig Cannabidiol konsumieren, haben Sie sich vielleicht gefragt, ob es möglich ist, eine Überdosis CBD zu sich zu nehmen – hier erklären wir es!

mehr lesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie und erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren Kauf.

Suscríbete y recibe un
10%DE DESCUENTO

Suscríbete y recibe un

10%DE DESCUENTO

Sólo por suscribirte a la lista de correo, recibirás inmediatamente un código descuento de un 10% para tu próxima compra

¡Te ha suscrito correctamente! Utiliza tu código HIGEA10 para recibir el descuento

0
Tu compra