Urintest auf Cannabis

Ein Urintest auf Cannabis, auch bekannt als Urindrogentest, kann Drogen im System einer Person nachweisen. Die beliebteste Form des Drogentests ist eben der Urintest. Das liegt daran, dass es sich um einen schmerzlosen, einfachen, schnellen und kostengünstigen Test handelt. Drogentests für illegale und verschreibungspflichtige Medikamente sind ebenfalls üblich.

Wenn sich eine Person einem THC-Urintest unterzieht, gibt sie eine Probe ab, die von einem Facharzt oder Techniker analysiert wird. Das Interessante an diesem Test ist, dass der Urintest nach dem Abklingen der Wirkung der Drogen feststellt, ob eine Person in den letzten Tagen oder Wochen bestimmte Drogen konsumiert hat. Seine Ergebnisse sind denen von Haartests für Marihuana sehr ähnlich.

Einsatz und Zweck von Urintests auf Cannabis

Als nächstes werden wir im Detail über den Urintest auf Cannabis sprechen. Wir schauen uns die verschiedenen Arten von Drogen an, die mit dieser Art von Test nachgewiesen werden können, sowie wie lange diese Verbindungen im Urin nachweisbar sind. Wir werden sogar sehen, ob es möglich ist, CBD im Urin nachzuweisen, oder die Menge an THC-COOH zu bestimmen.

Ärzte und Rehabilitationsprogramme

Wenn ein Arzt vermutet, dass ein Patient verschreibungspflichtige Medikamente missbraucht oder illegale Drogen konsumiert hat, kann er einen Urintest auf Cannabis anordnen. Ein Arzt kann zum Beispiel einen Urintest anordnen, um festzustellen, ob ein Patient Opioide missbraucht, die ihm zur Behandlung chronischer Schmerzen verschrieben wurden.

Wenn ein Mitglied des Rettungsdienstteams den Verdacht hat, dass sich eine Person aufgrund von Drogenkonsum seltsam oder gefährlich verhält, kann es außerdem einen Cannabis-Urintest anfordern.

Auf der anderen Seite können Drogen- und Alkoholentzugs- oder Genesungszentren auch einen Cannabis-Urintest verlangen, um sicherzustellen , dass eine Person nüchtern bleibt. Es ist sehr üblich, dass Menschen mit einer Vorgeschichte von Drogenmissbrauch sich auch dieser Art von Urinanalyse unterziehen, sobald sie ins Gefängnis kommen.

Cannabis-Urintest

Bei der Arbeit und bei Sportveranstaltungen

Einige Arbeitgeber verlangen von neuen oder aktuellen Mitarbeitern, sich einem THC-Urintest zu unterziehen. Dies ist tendenziell häufiger an Arbeitsplätzen mit strengen Sicherheitsanforderungen der Fall. Eine Person, die z. B. Fahrzeuge oder schwere Maschinen bedient, wird mit größerer Wahrscheinlichkeit von einem Arbeitgeber auf Drogen getestet werden.

Die Vorschriften für Drogentests für Mitarbeiter variieren je nach Bundesland, informieren Sie sich also bei Ihren örtlichen Behörden. Andererseits werden bei vielen Sportveranstaltungen auch Urintests auf Cannabis verlangt. Dies geschieht, um zu überprüfen, dass die Sportler keine leistungssteigernden Mittel verwendet haben.

Welche Arten von Drogen kann ein Urintest nachweisen?

Die unten aufgeführten Drogen können in einem Urintest nachgewiesen werden:

  • Cannabis oder Marihuana
  • Kokain
  • Alkohol
  • Opioide
  • Methamphetamine
  • Barbiturate
  • Phencyclidin
  • Amphetamine

Zusätzlich zeigt ein Urintest, wie viel Alkohol sich im Körper einer Person befindet. Das heißt, wenn jemand verdächtigt wird, Alkohol konsumiert zu haben, wird eher ein Blut- oder Atemtest angeordnet. Nikotin und Cotinin, die vom Körper beim Abbau von Nikotin freigesetzt werden, können ebenfalls in einem Urintest nachgewiesen werden.

cbd öl urin test

Kann man CBD im Urin nachweisen?

Diejenigen, die regelmäßig CBD-Produkte konsumieren, fragen sich oft , ob CBD in einem Urintest auf Cannabis auftauchen kann. Die Antwort auf diese Frage ist interessant, denn zunächst würde CBD in einem Drogentest nicht auf tauchen, weil es in Drogentests nicht getestet wird.

Da CBD-Produkte jedoch THC enthalten können, besteht die Möglichkeit eines falsch positiven Urintests nach der Verwendung dieser Produkte. Obwohl wir bedenken müssen, dass CBD der Wirkung von THC entgegenwirkt und da es legal ist, ist es kein Cannabinoid, das in dieser Art von Test verfolgt wird.

Es ist auch eine gute Idee, zu überprüfen, ob das CBD-Öl oder jedes andere Produkt, das Cannabidiol enthält, den zulässigen THC-Anteil nicht überschreitet. Andernfalls kann THC im Urin beim Test auftauchen. Im Fall der von Higuea verkauften Öle liegt der Gehalt bei der Hälfte des gesetzlichen Minimums, 0,1%, während der gesetzliche Grenzwert bei 0,2% liegt, so dass es keine Probleme mit diesen Tests gibt, wenn Sie Higuea CBD-Öle kaufen.

Urintest für Cannabis

Wie wird ein Urintest auf Cannabis durchgeführt?

Es ist wichtig zu klären, dass der Urintest auf Cannabis normalerweise von einem Arzt oder einem qualifizierten Techniker durchgeführt wird. Urin-Drogentests gibt es in zwei Varianten, die alle eine Probe beinhalten.

Die beliebteste Urinanalyse-Methode ist als Immunoassay (IA) bekannt und gilt als die schnellste und kostengünstigste. Er kann jedoch ein falsches Positiv erzeugen, d. h. er kann anzeigen, dass eine Droge im Urin vorhanden ist, obwohl der Benutzer sie nicht konsumiert hat.

Ein zusätzlicher Urintest kann verwendet werden, um die Ergebnisse eines Immunoassay-Tests zu validieren. In diesem Fall wird als zweiter Test die Gaschromatographie-Massenspektrometrie verwendet.

Es muss gesagt werden, dass dieser Test ein genaueres Screening-Instrument ist als der AI-Test. Außerdem ist er in der Lage, ein breiteres Spektrum an Substanzen zu erkennen. Diese Arten von Tests werden jedoch in der Regel nur als Folgeuntersuchung eingesetzt, da sie teurer sind und es länger dauert, bis die Ergebnisse sichtbar werden.

wie lange bleibt cbd im körper?

Nachweiszeiten: Wie lange bleibt Cannabis in Ihrem Körper?

Dies ist ein wichtiger Aspekt, der zu berücksichtigen ist, da es viele Faktoren gibt, die beeinflussen können, wie lange ein Urintest eine bestimmte Droge im Körper nachweisen kann.

Daher müssen die folgenden Faktoren berücksichtigt werden:

  • Säuregehalt des Urins
  • Hydratationswerte
  • Die Körpermasse des Individuums
  • Zeit, die seit der Einnahme des Medikaments durch die Person verstrichen ist

Wenn eine Person jedoch über einen längeren Zeitraum und im Übermaß Drogen konsumiert hat, wird der Urintest die Droge über einen längeren Zeitraum nachweisen. Wenn Sie zum Beispiel einmal Cannabis konsumieren, bleibt es 3 Tage lang in Ihrem Körper. Wenn Sie 4 Mal oder mehr pro Woche konsumieren, wird Cannabis in 5 bis 7 Tagen nachgewiesen.

Verwandte Artikel

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie und erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren Kauf.

0
Tu compra
Abrir chat