Cannabis und Kryptowährungen

von | 31 Jan, 2022 | Daten, Daten

Aufgrund der Gesetzgebung in vielen Ländern ist es für die meisten Unternehmen und Betriebe im Cannabisbereich nach wie vor eine große Herausforderung, ihre Transaktionen über Banken abzuwickeln. Als Antwort auf dieses Problem wurden Cannabis-Kryptowährungen entwickelt.

Kryptowährungen sind oft eine große Hilfe für den Cannabismarkt oder für Menschen, die Marihuana kaufen und legale Marihuana-Transaktionen durchführen wollen. Doch welche ist die beste Kryptowährung? Wer hat Kryptowährungen geschaffen? Woher wissen Sie, in welche Kryptowährung Sie investieren sollten? Wir werden im Folgenden auf all diese Punkte eingehen.

Cannabis-Kryptowährungen: Die besten digitalen Währungen, die auf Cannabis basieren

Wenn Sie sich fragen, was ist die beste Kryptowährung heute, die Antwort ist Bitcoin. Diese digitale Währung ist die beliebteste im virtuellen Raum, und es ist spannend zu verstehen, wie sie funktioniert. Was jedoch Cannabis-Kryptowährungen betrifft, so gibt es Alternativen, die in die Marihuana-Industrie eingedrungen sind und spezifische Marihuana-Transaktionen anbieten.

Zu den auf Cannabis basierenden Kryptowährungen gehören unter anderem CannabisCoin, HempCoin, PotCoin, CannaCoin und DopeCoin, um nur einige zu nennen. Nachfolgend finden Sie eine kurze Beschreibung der einzelnen Bereiche.

HanfCoin

Der Zweck von HempCoin (THC) ist die Finanzierung der Cannabisanbauindustrie sowie die Verwendung von medizinischem oder Freizeit-Marihuana in Apotheken. Die HempCoin-Website soll dazu dienen, Transaktionen zwischen Erzeugern und lokalen Apotheken zu erleichtern. Auf dieser Website können Sie Werkzeuge und Geräte für den Anbau kaufen.

CannabisCoin

CannabisCoin, oder CANN, ist eine Cannabis-Kryptowährung, die es Unternehmen ermöglicht, medizinische Marihuana-Transaktionen in Apotheken zu erleichtern. Diese auf Marihuana basierende Kryptowährung verwendet ebenfalls digitale Geldbörsen zur Verwaltung und Speicherung virtueller Währungen.

DopeCoin

Das Hauptziel von DopeCoin, oder DOPE, ist es, Marihuana-Enthusiasten eine sicherere und modernere Art der Geschäftsabwicklung zu bieten. Die Nutzer dieser Kryptowährung können über die Website pseudo-anonym und kostenlos Transaktionen durchführen.

CannaCoin

CannaCoin, oder CNN, ist eine Cannabis-Kryptowährung, die auf der Peer-to-Peer-Technologie, einer dezentralen Blockchain, beruht. Seine Aufgabe ist es, künftige kryptografische Anwendungen für die Cannabisproduktion, die Verarbeitung von Kryptowährungen, die Einrichtung von Vape-Stationen und andere Geschäfte im Zusammenhang mit der Cannabisindustrie zu entwickeln.

PotCoin

PotCoin ist eine der ältesten Kryptowährungen in der Marihuana-Industrie. Das Hauptkonzept dieser auf Cannabis basierenden Kryptowährung besteht darin, Bankprobleme für diejenigen zu lösen, die legale Marihuana-Transaktionen durchführen möchten. Der Handel mit dieser digitalen Währung erfolgt ohne eine Banktransaktion.

PotCoin operiert auf drei Marktplätzen, auf denen die Benutzer Transaktionen validieren können, die auf der Grundlage der Menge an Münzen, die sie zur Verfügung haben, gesperrt sind. Darüber hinaus beträgt die Transaktionsgeschwindigkeit etwa 40 Sekunden, was im Vergleich zu Bitcoin recht beeindruckend ist.

Cannabis-Kryptowährungen

Wer hat Kryptowährungen geschaffen?

Virtuelle Währungen werden durch einen als “Mining” bezeichneten Prozess erzeugt. Für den Mining-Prozess sind riesige Mengen leistungsstarker Computerhardware und robuster Software erforderlich. Mining ist die Überprüfung von Kryptowährungstransaktionen und die Schaffung neuer Kryptowährungseinheiten.

Es ist wichtig, klarzustellen, dass die Methode, mit der Kryptowährungen geschaffen werden, durch den Code einer bestimmten Kryptowährung definiert wird. Auf Kryptowährungen basierende Algorithmen erzeugen Kryptowährungen. Aus diesem Grund wird sie auch als “Kryptowährung” bezeichnet. Darüber hinaus sind Kryptowährungstransaktionen mit eindeutigen kryptografischen Codes verknüpft, die zum Schutz des Netzwerks beitragen.

Was ist die beste Kryptowährung?

Die beste Kryptowährung, in die man derzeit investieren kann, ist Bitcoin. Dies ist die virtuelle Währung, die weiterhin alle digitalen Vermögenswerte dominiert, mit einer Marktkapitalisierung von 8111 Milliarden Dollar bis Anfang 2022.

Die Kryptowährung erlebte Volatilität, fiel im September auf ein Niveau von 40.000 $ und erreichte im Oktober 2021 einen Höchststand von 65.000 $. Nichtsdestotrotz glaubten Kryptowährungsenthusiasten und Investoren weiterhin an Bitcoin, und er wurde sogar von großen Bankinstituten wie der Deutschen Bank und JPMorgan als digitales Gold und als Inflationsschutz gepriesen.

in Kryptos investieren

Woher wissen Sie, in welche Kryptowährung Sie investieren sollten?

Bevor Sie in Kryptowährungen investieren , sollten Sie unbedingt einige Nachforschungen anstellen. Zunächst einmal ist es wichtig zu verstehen, dass die Auswahl einer guten Kryptowährung nicht dasselbe ist wie die Auswahl einer guten Aktie. Eine Aktie ist das Eigentum eines Unternehmens, das Gewinne für seine Aktionäre erwirtschaftet oder das Potenzial dazu hat. Der Besitz einer Kryptowährung ist gleichbedeutend mit dem Besitz eines digitalen Vermögenswerts, der keinen intrinsischen Wert hat.

Mit anderen Worten: Bei der Investition in alle Kryptowährungen bestimmen Angebot und Nachfrage, ob der Preis einer virtuellen Währung steigt oder fällt. Wenn die Nachfrage steigt und das Angebot begrenzt ist, steigt der Preis. Wenn das Angebot begrenzt ist, steigen die Preise und umgekehrt.

Wenn Sie also in Cannabis-Kryptowährungen investieren wollen, müssen Sie bestimmen, wie das Angebot steigt und was die Nachfrage nach dieser digitalen Währung in die Höhe treibt.

Krypto mit mehr Zukunft

Welches ist die Kryptowährung mit der größten Zukunft?

Wie bereits erwähnt, ist die beste Kryptowährung derzeit immer noch Bitcoin. Sie ist die beliebteste Kryptowährung auf dem globalen Kryptowährungsmarkt, der nach einem massiven Rückgang von seinem Allzeithoch von 68.000 US-Dollar deutliche Anzeichen einer Erholung gezeigt hat.

Bitcoin-Cannabis

Mehrere Unternehmen aus verschiedenen Branchen auf der ganzen Welt haben Bitcoin-Zahlungssysteme eingeführt. Sie hat sogar das Interesse von Regierungen geweckt, darunter El Salvador, das in naher Zukunft den Bau einer Bitcoin-Stadt plant. Aufgrund ihres Engagements in Bitcoin haben die Anleger erkannt, dass Bitcoin das beste Wachstumspotenzial im Jahr 2022 hat.

Trotzdem wird erwartet, dass Ethereum den Bitcoin in naher Zukunft auf dem Kryptowährungsmarkt überholen wird. Da Ethereum eine Blockchain mit intelligenten Verträgen ist, die eine vertrauenswürdige dezentrale Umgebung bietet, werden die digitalen Geldbörsen voll mit Ethereum-Token sein.

Ethereum beherbergt derzeit eine Reihe von Marktplätzen für den Handel und das Verleihen von Kryptoassets. Es werden auch neue Versionen auf den Markt gebracht, wie Ethereum 2.0, um denjenigen, die in die Kryptowährung investieren wollen, effizientere Dienstleistungen anzubieten.

Verwandte Artikel

Ethanol aus Hanf

Hanf-Ethanol hat sich als Kraftstoff der Zukunft mit großem Nutzen für die Bevölkerung positioniert – jetzt einsteigen!

mehr lesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie und erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren Kauf.

Suscríbete y recibe un
10%DE DESCUENTO

Suscríbete y recibe un

10%DE DESCUENTO

Sólo por suscribirte a la lista de correo, recibirás inmediatamente un código descuento de un 10% para tu próxima compra

¡Te ha suscrito correctamente! Utiliza tu código HIGEA10 para recibir el descuento

0
Tu compra