Warum sollten Sie kein billiges CBD kaufen?

Wenn Sie regelmäßig CBD verwenden, haben Sie vielleicht schon einmal darüber nachgedacht, CBD-Öl von einer günstigeren Quelle zu kaufen. Ein wenig Geld zu sparen, bedeutet jedoch nicht, dass es eine gute Entscheidung ist. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, warum Sie kein billiges, minderwertiges CBD kaufen sollten, das Ihre Gesundheit gefährden könnte.

Es ist wahr, dass wir alle das beste CBD-Öl zum besten Preis bekommen wollen. Wenn es jedoch um Cannabidiol CBD geht, ist ein niedriger Preis definitiv ein Warnzeichen dafür, dass das Produkt weder sicher noch wirksam ist.

Warum sollten Sie kein billiges CBD kaufen?

Aufgrund der weltweit enorm gestiegenen Nachfrage nach CBD-Produkten haben einige skrupellose CBD-Hersteller versucht, aus dieser Situation Kapital zu schlagen. Infolgedessen verkaufen sie billiges, minderwertiges CBD zu einem Bruchteil der Kosten von verantwortungsvolleren und zuverlässigeren Unternehmen.

Es gibt jedoch sehr gute Gründe, warum sicheres, hochwertiges CBD-Öl teurer ist. Mit anderen Worten, bei den Kosten für die Herstellung von CBD-Öl ist es notwendig, unter anderem zu berücksichtigen:

  • Landwirtschaftliche Praktiken
  • Herstellungsverfahren
  • Extraktionsverfahren
  • Auch Tests am Endprodukt

All dies sind Kosten, die notwendig sind, um qualitativ hochwertige CBD-Produkte zu verkaufen. Für Higea CBD hat die Sicherheit unserer Kunden oberste Priorität. Deshalb war es uns ein Bedürfnis, mit Ihnen darüber zu sprechen, warum Sie kein billiges CBD kaufen sollten.

Wenn Sie die Gefahren beim Kauf von billigem CBD-Öl kennen, können Sie sichere und fundierte Entscheidungen über die von Ihnen konsumierten CBD-Produkte treffen.

cbd billig kaufen

Billiges CBD = geringere Qualität

Man bekommt das, wofür man bezahlt”, ist ein Sprichwort, das wir alle schon einmal gehört haben. Der Kauf einer sehr preisgünstigen Version eines Produkts bedeutet fast immer, dass es von schlechter Qualität ist. Wenn es jedoch darum geht, billiges CBD zu kaufen, können minderwertige Produkte nicht nur unwirksam, sondern auch schädlich sein.

Da der CBD-Markt in vielen Ländern noch nicht reguliert ist, haben einige Anbieter von minderwertigem CBD Methoden gefunden, um den Weg zu verkürzen. Mit anderen Worten: Sie verkaufen minderwertige Produkte, die möglicherweise nicht für den menschlichen Verzehr geeignet sind.

Es ist sogar üblich, dass diese minderwertigen CBD-Produkte Chemikalien, Metalle, Gifte oder sogar illegale Mengen an THC enthalten. Daher kann es sein, dass das Produkt, von dem Sie glauben, es gekauft zu haben, Ihnen nicht die Vorteile bietet, die auf dem Etikett angegeben sind.

Außerdem enthalten CBD-Öle, die wesentlich billiger sind als ihre sicheren, biologischen und geprüften Äquivalente, möglicherweise überhaupt kein CBD-Cannabidiol. Dies steht im Gegensatz zu den Angaben eines Herstellers auf seiner Website.

Billiges CBD ist möglicherweise nicht sicher in der Anwendung

Viele wissen es nicht, aber Hanfextrakt hat einen sehr intensiven bitteren Geschmack, wenn er in seiner unverarbeiteten Form geerntet wird. Aus diesem Grund muss Hanfextrakt vollständig destilliert und durch Kochen unter Druck kondensiert werden, um CBD-Öl zu gewinnen.

Um aus dem CBD-Breitbandextrakt ein CBD-reiches Destillat zu gewinnen, wird das Öl ein zweites Mal destilliert. Bei diesem Verfahren werden Spuren von THC entfernt. Dadurch erhält man die gesundheitlichen Vorteile von Hanf, aber ohne die schädlichen Wirkungen von THC.

Wie Sie sich vorstellen können, erfordert die Destillation von Hanfextrakt spezielle Ausrüstung, Technologie und Arbeitskräfte. All dies ist für die Unternehmen mit Kosten verbunden, die auf irgendeine Weise gedeckt werden müssen. Obwohl es sich um einen kostspieligen Prozess handelt, ist er dennoch unerlässlich, denn einer der wichtigsten Schritte bei der Destillation ist die Entfernung gefährlicher Chemikalien.

cbd öl kaufen billig

Hanf wird aus Kulturen mit schlechten Standards bezogen

Dies ist ein weiterer Grund, warum Sie kein billiges, minderwertiges CBD kaufen sollten. Wie bei allen pflanzlichen Produkten gibt es auch bei Hanf weltweit sehr unterschiedliche Anbaustandards.

Einige Länder haben äußerst strenge landwirtschaftliche Vorschriften, während andere den Hanfanbau überhaupt nicht überwachen oder prüfen. Infolgedessen können im CBD-Endprodukt schädliche Chemikalien und Verunreinigungen enthalten sein.

In vielen Ländern sind die für den großflächigen Hanfanbau erforderlichen landwirtschaftlichen Normen und Vorschriften noch nicht vorhanden. Das liegt vor allem daran, dass der CBD-Markt noch im Wachstum begriffen ist. Infolgedessen beziehen einige Unternehmen CBD-Extrakt aus nicht regulierten oder minderwertigen Kulturen.

billiges Cbd

Billiges CBD-Öl bleibt oft ungetestet

Ein seriöser CBD-Anbieter lässt das CBD-Öl, das er an den normalen Verbraucher verkaufen will,von einem unabhängigen Labor testen. Im Gegensatz dazu können Unternehmen, die billige CBD-Produkte verkaufen, behaupten, ihre Produkte seien in Labors getestet worden. Wenn die Ergebnisse dem Käufer jedoch nicht zur Verfügung stehen, ist dies ein eindeutiges Warnsignal.

Wenn die Website eines Unternehmens, das CBD verkauft, keine aktuellen Testergebnisse eines zertifizierten und glaubwürdigen Labors enthält, könnte das Produkt alles oder gar kein CBD enthalten.

In seltenen Fällen können Produkte, die als CBD-Öl vermarktet werden, gar kein CBD enthalten. Daher können sie für den Verbraucher äußerst gefährlich sein.

Labortests sind wichtig, denn sie zeigen, dass ein Produkt genau das enthält, was auf dem Etikett steht, und dass es sicher zu verwenden ist. Es ist klar, dass solche Tests teuer sind, so dass Unternehmen, die sie vermeiden, Behauptungen aufstellen können, wie sie wollen, ohne für die Beweise zu bezahlen, die sie belegen.

cbd mit thc

Billiges CBD-Produkt könnte höhere THC-Konzentration enthalten

In den meisten Ländern, in denen CBD-Öl zugelassen ist, muss es laut Gesetz weniger als 0,2 % THC enthalten, um legal zu sein. Denken Sie daran, dass THC der natürliche Inhaltsstoff von Hanf ist, der das Gefühl des Rausches erzeugt.

Dies ist ein weiterer Grund, warum verantwortungsbewusste CBD-Unternehmen Labortests durch Dritte durchführen lassen. Das heißt, sie führen diese Tests durch, um zu bestätigen, dass ihre Produkte die zulässige Menge an THC oder weniger enthalten.

Wenn Sie preiswertes CBD-Öl kaufen und nicht durch einen unabhängigen Testbericht nachweisen können, dass es 0,2 % THC oder weniger enthält, könnte Ihr Körper einen viel höheren THC-Gehalt aufweisen. Mit anderen Worten: Sie würden eine Substanz verwenden, die in den Augen des Gesetzes illegal ist.

Eine höhere THC-Konzentration kann sich nicht nur in einem Drogentest zeigen. Sie können auch unangenehme Nebenwirkungen verursachen, die Sie bei hochwertigem CBD-Öl nicht erleben sollten.

Verwandte Artikel

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie und erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren Kauf.

0
Tu compra
Abrir chat