Kostenloser Versand für alle Bestellungen auf der Halbinsel!

Was ist Tetrahydrocannabinol?

Wir erklären alles über die psychoaktive Komponente von Cannabis

Tetrahydrocannabinol,auch bekannt als THC,ist einer der wichtigsten Wirkstoffe, die in Cannabis gefunden werden können. Es ist, was wirkt, was die Neurotransmitter des menschlichen Körpers sind, die Produktion der bekannten psychotropen Wirkung von Marihuana. Welche Eigenschaften hat Marihuana?

Als diese Pflanze eines der bekanntesten Opioide, ist es wichtig zu wissen, wie THC Menschen beeinflussen kann, wenn sie es konsumieren, entweder für medizinische Behandlung oder reine Freizeit.

Finden Sie heraus, welche Vorteile und Nebenwirkungen Tetrahydrocannabinol haben kann, wenn es mit dem Endocannabinoid-System des menschlichen Körpers interagiert.

Die chemische Verbindung Tetrahydrocannabinol und der menschliche Körper

Ein anderer Name, der diese chemische Verbindung hat, ist Delta 9 Tetrahydrocannabinol. Je nachdem, welcher Teil des menschlichen Körpers, die Auswirkungen, die es bieten wird, wird sehr unterschiedlich sein.

Beispiele hierfür sind:

  • Hypothalamus, Dies verursacht Appetitstörung und Essen.
  • Hirnstamm, Änderung des Herzrhythmus, um größere Entspannung zu induzieren.
  • Isolieren Sie es, entspannen Sie diese Drüse, um Reaktionen auf Panik, Stress und Angst zu reduzieren.
  • Die Großhirnrinde, wo sie Verzerrungen in kognitiven Prozessen erzeugt.
  • Hippocampus, Verringerung der Fähigkeit, in kurzer Zeit zu merken.
  • Cerebellum, Verringerung der Verbraucherkoordination und Gleichgewicht.

Die Auswirkungen in mehr oder weniger Umfang in jedem dieser Organe hängt von der natürlichen Resistenz, die jede Person hat und ihre inneren Rezeptoren. Es wird natürlich auch von der verwendeten Dosis abhängen.

Endocannabinoide

Wie interagieren Cannabinoid-Rezeptoren und THC?

Wenn man über das Endocannabinoidsystem spricht, wird auf die Kommunikationsmethode verwiesen, die Zellen miteinander haben.

Innerhalb dieses kommunikativen Prozesses, in der synaptischen Spalte der Zellen, spielen Cannabinoid-Rezeptoren eine grundlegende Rolle.

Und es sind diese, die die Fähigkeit haben, Signale zu übertragen, wie zum Beispiel andere Zellen im Körper über die Notwendigkeit zu informieren, Energie zu erhalten.

Um dies zu tun, Es führt eine Aktivierung von Fettsäuren genannt Endocannabinoide,ermöglicht die Kommunikation.

Wenn THC in den menschlichen Körper eingeführt wird, die Cannabinoid-Rezeptoren der Zellen absorbieren es,erzeugung alle Ergebnisse, die dieser Wirkstoff erzeugt, wenn verbraucht.

Folglich, Glutamat, das als Neurotransmitter verwendet wird, fließt nicht richtig zwischen den Zellen, was die entspannende Wirkung, die alle Auswirkungen im Zusammenhang mit THC trägt.

Was sind die Vorteile der Verwendung von Tetrahydrocannabinol?

Über seine Freizeitnutzung hinaus können Cannabis und sein Wirkstoff sehr nützlich sein, wenn es um medizinische Behandlungen geht.

Daher, einige der Vorteile, die bei der Verwendung von Tetrahydrocannabinol als Arzneimittel erhalten werden können, sind:

  • Analgetisch, Verringerung der Empfindlichkeit gegenüber pünktlichen und chronischen Schmerzen.
  • Muskelrelaxans, so dass eine längere und vollständige Ruhe.
  • Entzündungshemmend, Unterstützung bei den Heilungsprozessen bestimmter bleibender Verletzungen und Krankheiten.
  • Anti-Nausea und Anti-Tidal, Erleichterung des Lebens derer anfällig für diese Umstände.
  • Es stimuliert den Appetit, so dass Beschwerden kein Hindernis für das richtige Essen.

THC hat einen medizinischen Einsatz bei Krankheiten wie Parkinson, Arthrose,neuropathische und metastasierende Schmerzen durch Krebs verursacht und hilft bei der Muskelsteifheit durch Multiple Sklerosee produziert.

Es ist wichtig, dass die Verwendung dieses Wirkstoffs immer von einem Arzt unterstützt wird, die bereitstellung der richtigen Dosis, so dass die Vorteile, die es bietet, sind immer größer als die schädlichen Auswirkungen.

Opioide

Welche Nebenwirkungen hat THC?

Obwohl seine Eigenschaften helfen, Symptome zu lindern, Beschwerden und Schmerzen, die während einiger Krankheiten auftreten, Tetrahydrocannabinol hat auch bestimmte Nebenwirkungen, die berücksichtigt werden sollten. Unter ihnen sind:

  • Ständiges Gefühl von Müdigkeit und Schläfrigkeit, die die Arbeit und die tägliche Leistung des Personals beeinträchtigen können.
  • Trockener Mund, so dass Sie stetig trinken möchten.
  • Kopfschmerzen und Schwindel, Auswirkungen auf den psychischen Zustand der Person, die THC verwendet hat.
  • Koordinationsprobleme, da die mangelnde Balance und die Unbeholfenheit der Hände die bemerkenswertesten Effekte.

Je nach Dosis und Resistenz gegen THC kann jede Person mehr oder weniger intensiv betroffen sein. Wichtig ist, sich selbst zu kennen und herauszufinden, welche Grenzen nicht überwunden werden sollten.

Endocannabinoidsystem

Wo wird THC erhalten?

THC findet sich in den weiblichen Blüten der Marihuanapflanze, also in den bekannten Knospen.

Diese haben Harzdrüsen, die beim Trocknen einen Prozess erzeugen und das THC, das es enthält, die oben angegebenen psychoaktiven Eigenschaften erhält.

Je nach Sorte der Marihuana-Pflanze, Licht, Feuchtigkeit und einigen weiteren Eigenschaften können die psychoaktiven Eigenschaften von THC in der Intensität variieren. Zusätzlich zu der Menge an Harz, die die Pflanze hat.

Derzeit überqueren sie die Marihuana-Pflanze und Hanf, um eine höhere Konzentration von THC zu erreichen.

Verwandte Artikel

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie und erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren Kauf.

Unsere sozialen Netzwerke

simbolo higea

Verbrauchermitteilung

Dieses Produkt ist nicht für die Verwendung oder den Verkauf an Personen unter 18 Jahren bestimmt. Dieses Produkt sollte nur für die topische Verwendung verwendet werden. Es sollte nicht angewendet werden, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Sprechen Sie mit einem Arzt vor der Verwendung, wenn Sie eine schwere Erkrankung haben oder wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente verwenden. Sie sollten den Rat eines Arztes einholen, bevor Sie ein Hanfprodukt verwenden. Diese Aussagen wurden nicht von der FDA bewertet. Dieses Produkt ist nicht dazu bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, die Datenschutzerklärung und alle auf dieser Website gedruckten Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu befolgen.

Suscríbete y recibe un
10%DE DESCUENTO

Suscríbete y recibe un

10%DE DESCUENTO

Sólo por suscribirte a la lista de correo, recibirás inmediatamente un código descuento de un 10% para tu próxima compra

¡Te ha suscrito correctamente! Recibirás tu descuento en el correo electrónico que nos has dado.

0
Tu compra
Abrir chat