Kostenloser Versand für alle Bestellungen auf der Halbinsel!

Unterschied zwischen Indica und Sativa

In diesem Artikel erklären wir den Unterschied zwischen Indica und Sativa, zwei der Hauptsorten von Cannabis. Dies ist wichtig zu wissen, weil Patienten wissen müssen, welche Art von Cannabis am effektivsten ist.

Mit anderen Worten: Es ist wichtig, die richtige Cannabis-Sativa- oder Indica-Sorte zu wählen, um sicherzustellen, dass die Patienten die bestmögliche Behandlung erhalten. Es muss gesagt werden, dass es Cannabis in drei Sorten gibt: Indica, Sativa und Ruderalis. Ruderalis ist klein und produziert sehr wenig Medizin, was sie unwirksam und unattraktiv für Patienten macht.

Daher vermeiden diejenigen, die medizinisches Marihuana anbauen, oft Ruderalis-Sorten. In der Tat ist der Großteil der medizinischen Cannabis-Gemeinschaft mehr an Indica- und Sativa-Sorten interessiert.

Zeigt alle 4 Ergebnisse

Was ist der Unterschied zwischen Indica und Sativa?

Cannabispflanzen, die als Indica und Sativa klassifiziert sind, unterscheiden sich nicht nur in ihrer physiologischen Wirkung, sondern auch in ihrem Aussehen. Sativa-Pflanzen sind größer, dünner und sogar schlaksig im Aussehen, mit dünnen, spitzen Blättern. Indica-Pflanzen hingegen sind kurz und kräftig und haben breite, dicke Blätter.

sativa vs indica

Unterschiede zwischen Sativa und Indica: Medizinische Wirksamkeit

Es ist erwähnenswert, dass eines der besten CBD-Öle, Hygea CBD-Öl ist sativa. Dies ist wichtig zu wissen, da der bedeutendste Unterschied zwischen diesen beiden Unterarten von Cannabis in ihrer medizinischen Wirkung liegt und wie sie das Energieniveau und die Produktivität beeinflussen.

Zum einen neigen Indicas dazu, energiezehrend zu sein, so dass sie am besten am Nachmittag oder Abend konsumiert werden, nachdem die Arbeit und die Aktivitäten des Tages abgeschlossen sind. Das liegt daran, dass manche Menschen unter dem sogenannten “Couch-Lock” leiden, einem Zustand, in dem sie so ruhig sind, dass sie kaum von der Couch aufstehen können.

Cannabis sativa hingegen hat zerebrale und erhebende Eigenschaften, die die Kreativität und Produktivität anregen. In der Tat erzeugt Sativa ein “mentales High”, während Indica ein “körperliches High” bewirkt.

Sativa hingegen braucht länger zum Wachsen und produziert weniger Blüten, verglichen mit Indica. Das ist der Grund, warum Indica-Sorten lange Zeit die auf dem illegalen Markt verkauften Sorten dominiert haben, wo es nur um den Profit und nicht um die Bedürfnisse der Patienten geht.

Indica und Sativa Effekte und Aromen

Wenn Sie sich fragen, welches Cannabis Sie wählen sollen, Indica oder Sativa, ist es wichtig, die Wirkungen der einzelnen Sorten zu analysieren. Das heißt, Sativa-Sorten sind besser für psychische Probleme wie Depressionen, posttraumatische Belastungsstörungen und Angstzustände. Die Indica-Sorte hingegen neigt dazu, bei Schmerzen und Entzündungen am effektivsten zu sein, was sie ideal für Menschen macht, die an Arthritis, Fibromyalgie und Krebs leiden.

Da jedoch viele Krankheiten von Symptomen wie Traurigkeit und Schlaflosigkeit begleitet werden, muss der Patient sowohl seine Grunderkrankung als auch seine täglichen Symptome behandeln. Am Ende wird jeder Patient eine Vielzahl von Sorten bevorzugen, die in die Kategorien Sativa, Hybrid und Indica fallen.

cbd sativa öl

Indica-Sorten haben ein muffiges und erdiges Aroma.

Während Sativa-Sorten ein süßes, fruchtiges und würziges Aroma haben. Terpene, Pflanzenchemikalien, die Cousins von Cannabinoiden wie THC und CBD sind, sind für die Variation des Aromas verantwortlich.

Während diese Verbindungen überraschend unangenehme Aromen haben, ist ihre medizinische Wirksamkeit der wichtigste Nutzen, den sie den Patienten bringen.

Differenz zeigt Sativa an

Was bestimmt jede dieser Sorten? Sativa oder Indica?

Wie bereits erwähnt, sind Terpene, die einzigartigen Chemikalien in Cannabis, die in vielerlei Hinsicht mit Cannabinoiden wie THC und CBD vergleichbar sind, für die manchmal starken Aromen verantwortlich, die von vielen Sorten erzeugt werden.

Während viele Menschen glauben, dass die Sorte von Cannabis, ob Indica, Sativa oder Hybrid, durch das Vorhandensein oder Fehlen eines bestimmten Cannabinoids oder das Vorhandensein oder Fehlen eines bestimmten Cannabinoids in einer bestimmten Menge bestimmt wird, ist es tatsächlich ein Terpen, das diesen entscheidenden Faktor bestimmt.

In dieser Hinsicht hat sich gezeigt, dass Myrcen, das am häufigsten vorkommende Terpen in Cannabis, Menschen, die unter Angstzuständen und Schlaflosigkeit leiden, beim Einschlafen hilft. Wenn dieses Terpen in einer Sorte in einer Menge von mehr als 0,5% gefunden wird, wird diese Sorte als Indica klassifiziert.

Umgekehrt wird die Sorte als Sativa klassifiziert, wenn der Myrcen-Gehalt weniger als 0,25% beträgt. Diese Interaktion veranschaulicht den Entourage-Effekt, der vorschlägt, dass Cannabinoide und Terpene zusammenarbeiten, um eine medizinische Wirksamkeit für Patienten zu erzielen. Viele Terpene wirken als Puffer oder verstärken die Wirkung von THC und anderen wichtigen Cannabinoiden.

cbd indica öl

Welches CBD-Öl enthält Sativa?

Hygea CBD Öl ist sativa und gilt als eines der hochwertigsten CBD Öle. Tatsächlich sind die CBD-Öle von Higea die ersten mit CBD angereicherten Öle auf dem Markt, die für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden entwickelt wurden. Wie oben erwähnt, sind diese CBD-Öle in verschiedenen Konzentrationen erhältlich.

Sie sind in Konzentrationen von 5 %, 10 %, 20 % und 30 % erhältlich, um sicherzustellen, dass Sie das am besten geeignete Sativa CBD-Öl für Ihre Bedürfnisse finden können. Darüber hinaus verwendet Higea CBD eine neuartige Extraktionsmethode, die als überkritisches CO2 bekannt ist. Diese Methode ermöglicht es, CBD aus Cannabis zu extrahieren, ohne die psychoaktiven Effekte von THC.

Nicht nur das, Higea CBD Sativa Öl hat auch die Auszeichnung, ein Vollspektrum CBD Öl zu sein. Das heißt, es stammt aus einem 100% natürlichen und zertifizierten Bio-Anbau, wobei alle notwendigen Terpene erhalten bleiben, um den Entourage-Effekt zu gewährleisten und somit die gesundheitlichen Effekte von CBD zu erhöhen.

Sie müssen sich nicht einmal um euphorische Effekte sorgen, da Higea CBD-Öl Sie nicht high macht. Das liegt daran, dass alle Higea CBD Sativa-Öle 0,1% THC enthalten, was sicherstellt, dass Ihr Körper und Geist nur von therapeutischem CBD profitieren.

Verwandte Artikel

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie und erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren Kauf.

Suscríbete y recibe un
10%DE DESCUENTO

Suscríbete y recibe un

10%DE DESCUENTO

Sólo por suscribirte a la lista de correo, recibirás inmediatamente un código descuento de un 10% para tu próxima compra

¡Te ha suscrito correctamente! Utiliza tu código HIGEA10 para recibir el descuento

0
Tu compra
Abrir chat