Kostenloser Versand für alle Bestellungen auf der Halbinsel!

CBD und Alkoholabstinenz

Alkohol ist eine der gesellschaftlich am meisten akzeptierten Drogen. Ein Bier, ein Glas Wein oder gelegentlich eine Combo zu genießen, ist für die meisten Menschen mehr als normal. Oft ist uns nicht bewusst, wie süchtig es macht, und da es nicht etwas ist, das die Menschen als schlecht empfinden, kann es zu einer täglichen Gewohnheit werden und zu einer schlechten Angewohnheit, die sowohl physische als auch psychische Folgen hat. Wenn Sie erwägen, den Alkoholkonsum zu mäßigen oder ganz zu vermeiden , kann Ihnen das Cannabinoid CBD vielleicht helfen.. Zum einen mit den Symptomen des Alkoholentzugs und zum anderen, um einige der Wirkungen, die Sie vom Alkohol mögen, wie Entspannung, Entfaltung von Angstgefühlen und sogar Lampenfieber, auf eine nicht schädliche Weise zu ersetzen. CBD hilft auch bei der Bekämpfung von Katern.


Wichtiger Hinweis für Leser
: Alle Informationen, die Sie in diesem Artikel finden, die keinen Link oder ein direktes Zitat zu einem wissenschaftlichen Dokument enthalten, stammen ausschließlich aus Benutzererfahrungen. Bevor Sie ein körperliches oder geistiges Problem haben, sollten Sie immer einen Spezialisten konsultieren, der Sie zu einer wirksamen Therapie anleitet.

Zeigt alle 4 Ergebnisse

Was sind die Folgen von übermäßigem Alkoholkonsum?

Mehr als 60% der spanischen Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren geben zu, in ihrem Leben Alkohol konsumiert zu haben. Der Hauptgrund, auf den Jugendliche ihren gelegentlichen Konsum gründen, ist, ungehemmt und integriert zu werden. Die meisten von ihnen sind sich jedoch nicht bewusst, welchen physischen, psychischen und Abhängigkeitsschäden sie mit diesen unschuldigen Getränken ausgesetzt sind, die Wochenende für Wochenende auf Partys und gesellschaftlichen Veranstaltungen getrunken werden. Bei vielen Gelegenheiten, insbesondere für diejenigen, die schüchtern sind, wird diese Gewohnheit bald zu einer einfachen Lösung werden, auf die sie schließlich zurückgreifen werden, wenn sie z.B. ihre sozialen Ängste beruhigen müssen. Alkoholkonsum ist eine der häufigsten Todesursachen bei Verkehrsunfällen und veranlasst uns nicht selten dazu, Dinge zu tun und Risiken einzugehen, die wir im nüchternen Zustand niemals eingehen würden. Dies sind jedoch nur die kurzfristigen Folgen, solange die Alkoholvergiftung andauert. Zu den durch Alkoholmissbrauch verursachten Langzeitschäden gehören

  • Erhöhtes Risiko für Lebererkrankungen wie Fettleber oder Leberzirrhose (Leberkrebs)
  • Erhöhter Blutdruck, der zu irreversiblem Organversagen wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder Herz- und Nierenversagen führen kann.
  • Gehirn- und kognitive Beeinträchtigungen
  • Chronischer Alkoholismus
cbd Alkohol-Entzug

Was ist chronischer Alkoholismus?

Übermäßiger und gewohnheitsmäßiger Alkoholkonsum kann zu einer körperlichen und geistigen Abhängigkeit von der Substanz führen, weshalb es den Betroffenen nicht möglich ist, mit dem Alkoholkonsum aufzuhören. Diese Pathologie wird als chronischer Alkoholismus bezeichnet. Wenn Sie denken, dass Sie an chronischem Alkoholismus leiden, empfehlen wir Ihnen, so schnell wie möglich professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Was ist alkoholische Abstinenz?

Wenn Sie dabei sind, Ihren regelmässigen Alkoholkonsum zu mässigen oder freiwillig aufzugeben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie unter einigen unerwünschten Symptomen leiden, die durch die von Ihnen entwickelte körperliche und geistige Toleranz verursacht werden. Die Symptome des Alkoholentzugs sind wie folgt:

  • Nervosität und Schlaflosigkeit, verursacht durch GABA (Gamma-Aminobuttersäure) -Mangel.
  • Glutamat-Spitzen, die Ihren Stress und Ihre Panik verstärken
  • Überschüssiges Acetaldehyd, eines der giftigsten Nebenprodukte des Alkoholstoffwechsels, erzeugt entzündliche Verbindungen, die durch unseren Körper wandern und alles von Kopfschmerzen bis zu Funktionsstörungen des Nervensystems verursachen.
cbd Blattalkohol

Wie kann die CBD Ihnen helfen, mit dem Trinken aufzuhören?

Auf der Grundlage der weltweiten Erfahrungen von Anwendern haben wir die wichtigsten Gründe zusammengefasst, warum die CBD für Menschen, die mit dem Alkoholkonsum aufhören wollen, eine grosse Hilfe sein kann. Einerseits könnte CBD als Medikament wirken, um einige der Symptome von Symptome des Alkoholentzugs, indem es die körperliche Abhängigkeit bekämpft und andererseits ist es der ideale Kandidat, um viele der “günstigen” Effekte des Alkohols zu ersetzen, die uns psychisch abhängig machen, wie z.B. die Verringerung sozialer Ängste.

Einer der Vorteile von Cannabidiol, für den es mehr wissenschaftliche Beweise gibt, ist seine entzündungshemmende Wirkung. Wie wir bereits bemerkt haben, sind die toxischen Nebenprodukte des Alkohols, die in unserem Körper zirkulieren, entzündlich und würden daher dieser Entzündung entgegenwirken.

Ein weiterer bekannter Vorteil der CBD ist ihre Qualität als Antioxidans. Da die CBD das ordnungsgemäße Funktionieren des Endocannabinoidsystems unterstützt, wird sie zur Homöostase beitragen, um den Glutamatspiegel auszugleichen.

Alkoholismus und Endocannabinoid-System

Alkoholismus und das Endocannabinoid-System

Einige neuere Forschungsarbeiten konzentrieren sich auf die Untersuchung der Folgen von Alkoholismus auf das Endocannabinoidsystem. Mehrere Studien haben ergeben, dass im Gegensatz zu anderen Medikamenten
langer Alkoholkonsum zerstört die Fähigkeit unseres Endocannabinoid-Systems, natürliche Endocannabinoide zu produzieren.
Durch den Konsum von CBD würden wir also unser Endocannabinoidsystem stimulieren und unterstützen, um diese entscheidende Fähigkeit wiederzuerlangen.

Wenn sich Ihre Abhängigkeit auf die Wirkung von Alkohol konzentriert, um psychische Abhängigkeit zu behandeln, denken Sie daran, dass CBD hilft, Ängste zu reduzieren und ein starkes Entspannungsmittel ist. Eine Anwenderin, die aufgrund ihrer psychologischen Abhängigkeit vom Alkohol Probleme hatte, mit dem Alkohol aufzuhören, behauptet, dass es ihr gelungen sei, Alkohol zu vermeiden, indem sie eine 50mg-Dosis CBD gemischt mit einer Soda verabreicht habe, um ihr die sprudelnde Wirkung ähnlich wie bei ihrem Lieblings-Alkoholgetränk zu geben.

Konsum von Alkohol und cbd

Darf ich Alkohol konsumieren, wenn ich CBD genommen habe?

Wenn Sie gelegentlich Alkohol trinken und eine CBD-Behandlung beginnen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. In der Tat haben aufgrund des schnellen Wachstums des CBD-Marktes viele Brennereien begonnen, CBD-infundierte Spirituosen herauszubringen. Was die Auswirkungen betrifft, so haben wir wenig wissenschaftliche Beweise, gerade genug, um festzustellen, dass der Konsum beider Substanzen keine zusätzliche Gefahr zum Alkoholkonsum darstellt. Einige Menschen machen jedoch die Erfahrung, dass sowohl die Wirkung von Alkohol als auch die von Cannabidiol verstärkt wird, wenn die Substanzen kombiniert werden. Wenn Sie CBD konsumiert haben, seien Sie sich dieser Tatsache bewusst und gehen Sie langsam mit der Alkoholdosis um.

Andererseits gibt es einige wissenschaftliche Beweise, die noch untersucht werden, dass die CBD, die über das Endocannabinoidsystem wirkt, in der Lage sein könnte, einigen der unerwünschten Wirkungen von Alkohol (wie auch denen von THC) entgegenzuwirken. Dieses Humanexperiment kommt zum Beispiel zu dem Schluss, dass den Blutalkoholspiegel senken kann.

Verwandte Artikel

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie und erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren Kauf.

Suscríbete y recibe un
10%DE DESCUENTO

Suscríbete y recibe un

10%DE DESCUENTO

Sólo por suscribirte a la lista de correo, recibirás inmediatamente un código descuento de un 10% para tu próxima compra

¡Te ha suscrito correctamente! Utiliza tu código HIGEA10 para recibir el descuento

0
Tu compra
Abrir chat