Kostenloser Versand für alle Bestellungen auf der Halbinsel!

Was sind Flavanone und ihre Eigenschaften?

In diesem Artikel werden wir Sie über Flavanone und ihre Eigenschaften informieren. Wie bereits gesagt wurde, hat die Cannabispflanze über hundert verschiedene Arten von Terpenen, und Flavanone sind eine dieser vielen Verbindungen.

Da jedoch jeder über Cannabidiol CBD und THC spricht, wissen nicht viele über die möglichen gesundheitlichen Vorteile von Flavanonen. Sie wissen zum Beispiel nicht einmal, dass es neben den Lebensmittelflavonoiden auch kosmetische Flavonoidprodukte gibt.

Zeigt alle 4 Ergebnisse

Was sind Flavanone?

Flavanone sind Verbindungen, die den Pflanzen Farbe verleihen und ihren Geschmack beeinflussen. Es handelt sich um Flavonoide, das sind pflanzliche Verbindungen, die mit Vitamin C interagieren, einem Antioxidans, das an einer Vielzahl von biologischen Prozessen beteiligt ist.

Naringin, ein bitter schmeckendes Antioxidans, das in Grapefruit gefunden wird, ist eine Form von Flavanon. Andere Arten, die in Zitronen vorkommen, sind Hesperidin und Eriocitrin, sowie Quercetin, ein Flavonoid, das ebenfalls zu diesen Verbindungen gehört.

Diese Verbindungen können in einer Vielzahl von Lebensmitteln und Säften sowie in Bienenpollen gefunden werden. Im Allgemeinen können Flavanone dem Körper helfen, auf Viren, Allergene und sogar Karzinogene zu reagieren.

Flavanone sind farblose Verbindungen, die aus pflanzlichen Chemikalien, den sogenannten Polyphenolen, bestehen. Sie kommen in allen Teilen blühender Pflanzen vor und werden in einer Vielzahl von Varianten mit unterschiedlichen chemischen Strukturen angeboten.

Obwohl ihre Mechanismen identisch sind, können ihre Funktionen etwas unterschiedlich sein, was das eine zu einer besseren Nahrungsergänzung macht als das andere. Zucker sind in einigen Flavanon-Sorten vorhanden, in anderen nicht.

Flavanone

Wirkungen von Flavanonen

Die Wirkungen der Flavanone sind oft vorteilhaft für eine Vielzahl von Prozessen im menschlichen Körper. Naringin, zum Beispiel, hat gezeigt, dass es den Cholesterin- und Östrogenspiegel bei Labortieren senkt und Diabetikern mit Netzhautproblemen helfen kann.

Hesperin, zum Beispiel, interagiert mit Vitamin C, um den Aufbau von Kollagen in der Haut und den Gelenken zu unterstützen. Zitrusfrüchte sind ebenfalls für eine ausgewogene Ernährung zu empfehlen, da sie beide Nährstoffe enthalten.

Zusätzlich zu Flavanon-Ergänzungen können Flavanone durch den Verzehr einer Vielzahl von Obst und Gemüse erhalten werden. Andere beliebte Quellen sind Rotwein und Tee. Es wird angenommen, dass Flavanone durch die Beseitigung von Partikeln, die als freie Radikale bekannt sind, wirken, die mit Krankheiten wie Krebs in Verbindung gebracht werden.

Zellen können durch einen Prozess namens Oxidation zerstört werden, und Flavanone können den Körper vor dieser Form der Schädigung schützen. Flavanone haben in Studien gezeigt, dass sie das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduzieren, indem sie das Verkleben von Blutplättchen in den Arterien verhindern.

Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Quercetin können Pollenallergien und Entzündungen der Atemwege lindern. Diese Verbindung kann in einer Vielzahl von Lebensmitteln, wie z.B. Zwiebeln, Äpfeln und Tee, aber auch in Heilpflanzen enthalten sein. Viele Flavanone binden sich an antioxidative Enzyme und können so effektiv wie die Vitamine C und E sein, um den Körper vor schädlichen Verbindungen zu schützen.

Was sind Flavonoide?

Flavonoide sind eine Gruppe von Verbindungen, die in einer Vielzahl von Früchten und Gemüsen gefunden werden können. Sie können auch in pflanzlichen Produkten wie Wein, Tee und Schokolade gefunden werden. Flavonoide kommen in Lebensmitteln in sechs verschiedenen Formen vor, von denen jede vom Körper unterschiedlich abgebaut wird.

Flavonoide haben eine große antioxidative Aktivität, so dass sie dem Körper bei der Bekämpfung von Giftstoffen helfen können. Die Erhöhung Ihrer Flavonoidaufnahme ist ein perfekter Weg, um Ihren Körper sicher zu halten und das Risiko der Entwicklung chronischer Krankheiten zu reduzieren.

Flavonoide

Lebensmittel-Flavonoide

Flavonoide in Lebensmitteln können in einer Vielzahl von Pflanzenprodukten gefunden werden. Flavanole zum Beispiel sind eine Art von Flavonoiden, die sich durch ihre antioxidativen Eigenschaften auszeichnen. Sie können bei der Behandlung der Symptome von Herz-Kreislauf-Erkrankungen helfen. Flavonoide können in den folgenden Lebensmitteln enthalten sein:

  • Zwiebeln
  • Rotwein
  • Pfirsiche
  • Weintrauben
  • Grünkohl
  • Brokkoli
  • Tomaten
  • Beeren
  • Frühlingszwiebeln
  • Kopfsalat

Im Falle der Flavanone sind sie für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt. Nicht nur das, sie sind auch gut für die Kontrolle von Cholesterin und Körpergewicht. Flavanone können in diesen Lebensmitteln gefunden werden:

  • Grapefruit
  • Zitronen
  • Orangen
  • Dateien
Flavonoid-Wirkungen

Was sind die Wirkungen von Flavonoiden?

Flavonoide helfen bei der Regulierung der Zellaktivität und bekämpfen freie Radikale , die oxidativen Stress im Körper verursachen. Einfach ausgedrückt, helfen sie bei der effizienten Funktion Ihres Körpers und schützen ihn gleichzeitig vor Giftstoffen und täglichen Stressfaktoren.

Flavonoide sind auch starke Antioxidantien. Antioxidantien helfen im Kampf gegen potenziell schädliche Moleküle, die in den Körper eindringen können. Antioxidantien werden auf natürliche Weise von Ihrem Körper produziert, aber sie können auch in dunkler Schokolade, Hülsenfrüchten und einer Vielzahl von Obst und Gemüse gefunden werden.

Andererseits ist eine der Immunreaktionen des Körpers die Entzündung. Allergene, Keime, Schadstoffe und andere Reizstoffe können Entzündungen verursachen, die zu einer Vielzahl von unangenehmen Symptomen führen können. Flavonoide können Ihrem Körper helfen, die Entzündungsreaktion zu unterdrücken und dadurch die Symptome zu reduzieren.

Flavanon-Vorteile

Gesundheitliche Vorteile von Flavonoiden

Flavonoide können die Gesundheit auf vielfältige Weise fördern. Zum einen kann die Aufnahme von Lebensmitteln mit einem hohen Anteil an Flavonoiden in Ihre Ernährung dabei helfen, den Bluthochdruck zu kontrollieren. Laut einer 2015 veröffentlichten Studie haben mindestens fünf Untertypen von Flavonoiden eine nachweisbare Wirkung auf die Senkung von Bluthochdruck.

Flavonoide, die in Tee, Kaffee und Soja enthalten sind, können ebenfalls dazu beitragen, das Risiko eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls zu verringern. Menschen, die einen höheren Anteil an Flavonoiden in ihrer Ernährung zu sich nahmen, hatten ein geringeres Risiko, einen kardiovaskulären Unfall zu erleiden, so eine im Journal of Translational Medicine veröffentlichte Studie.

Es sindjedoch weitere Forschungen erforderlich, um die kardiovaskulären Vorteile der Flavonoide zu beweisen.

Eine Ernährung, die reich an Flavonoiden ist, kann auch das Risiko für Typ-2-Diabetes verringern. Nach den Ergebnissen einer 2018 veröffentlichten Studie ist eine hohe Zufuhr von Flavonoiden in der Nahrung mit einem geringeren Risiko für Typ-2-Diabetes verbunden. Es ist jedoch noch weitere Forschung erforderlich, um die Wirksamkeit von Flavonoiden als Blutzuckerregulatoren zu beweisen.

Verwandte Artikel

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie und erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren Kauf.

Suscríbete y recibe un
10%DE DESCUENTO

Suscríbete y recibe un

10%DE DESCUENTO

Sólo por suscribirte a la lista de correo, recibirás inmediatamente un código descuento de un 10% para tu próxima compra

¡Te ha suscrito correctamente! Utiliza tu código HIGEA10 para recibir el descuento

0
Tu compra
Abrir chat