Kostenloser Versand für alle Bestellungen auf der Halbinsel!

CBD Legalität in Spanien

Ist CBD in Spanien legal?

Die Geschichte der Legalität von Cannabis in Spanien für medizinische, Freizeit- und Industriezwecke ist etwas mehr als ein halbes Jahrhundert alt. Allerdings hat sein Verbrauch eine Fast 1000-jährige Tradition in unserem Land. Cannabis und Hanf kamen mit der muslimischen Eroberung nach Spanien und Mitte des 12. Jahrhunderts wurden bereits die ersten Hanfmühlen in Der Stadt, Valencia, gebaut, deren Tradition in der Gegend von Alicante noch immer vorhanden ist. Es ist durch mehrere Pfeifen in Al-Andalus bekannt, dass das Rauchen von Cannabis im 10. bis 11. Jahrhundert, einer Zeit weit vor der Ankunft des Tabaks in Europa, normal war.

Erst in den frühen 1960er Jahren trat Spanien nach amerikanischem Einfluss dem Einheitsübereinkommen über Betäubungsmittel bei, um den Konsum von Cannabis vollständig zu verbieten.

In den 1990er Jahren, als die Anzahl der wissenschaftlichen Studien, die die medizinischen Wirkungen von Hanf zu unterstützen begann zu wachsen, Gesetze entwickelt haben und in der Tat gibt es bereits vollständig legalisierte Medikamente, die auf Cannabinoiden basieren. In den Vereinigten Staaten gibt es Staaten, in denen Cannabis legal ist, unabhängig davon, welche Cannabinoide es enthält, und alles deutet darauf hin, dass Die Legalisierung in den meisten westlichen Ländern ein globaler Trend ist.

In Spanien ist insbesondere die soziale Toleranz von Marihuana recht stark, obwohl das Gesetz noch nicht zwischen seiner Freizeit- und medizinischen Verwendung unterscheidet. Nicht-kommerzielle persönliche Nutzung und Anbau wird entkriminalisiert, obwohl es illegal ist, wenn es ein gewinnorientiertes Geschäft dahinter gibt und jede Handlung, die zur Verwendung psychotroper Substanzen aufstachelt, durch Artikel 368 des Strafgesetzbuches bestraft wird. Cannabiskonsum an öffentlichen Plätzen wird mit Geldstrafen von bis zu 30.000 Euro geahndet. Darüber hinaus hat jede Autonome Gemeinschaft in Spanien unterschiedliche rechtliche Nuancen in Bezug auf Cannabis. Beantworten wir also die große Frage:Ist es strafbar, Cbd-Öl zu kaufen?

Die Situation ist verwirrend, und deshalb ist der rechtliche Ruf der Anlage mit Kriminalisierung verbunden, und wenn wir nicht gut informiert sind, können wir entstehen Zweifel, ob es legal ist, Produkte zu kaufen und zu verwenden, die Cannabinoide wie CBD enthalten, da sie von der Cannabispflanze abgeleitet sind.

cbd Legalität

Ist es legal, CBD-Produkte in Spanien zu verkaufen, zu kaufen und zu verwenden?

Ja, CBD in Spanien ist legal. Das Cannabinoid CBD ist im Gegensatz zu THC nicht psychoaktiv, sodass CBD-Produkte, die die gesetzliche Grenze von 0,2 % THC-Gehalt nicht überschreiten, legal vermarktet und verwendet werden können. Aufgrund ihres minimalen THC-Gehalts sind die konzentrierten CBD-Produkte, die vermarktet werden, bei Der Drogenkontrollen nicht positiv.

CBD ist nicht für die Verwendung als Nahrungsergänzungsmittel in der spanischen Agentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte registriert. Dies zwingt die meisten Hersteller von CBD-Ölen dazu, diese für die kosmetische und topische Anwendung gekennzeichnet zu verkaufen. Auf dem legalen Markt finden wir auch Blumen und Knospen der Hanfpflanze ohne THC-Gehalt. Diese werden nicht zum Rauchen, sondern zur Aromatisierung verkauft, da die Rechtsvorschriften wiederum die Vermarktung aller Ausläßungsprodukte der Cannabispflanze einschränkt, die den menschlichen Verzehr mit allen Mitteln außer aktuell verbieten.

Warum darf CBD in Spanien nicht als Nahrungsergänzungsmittel vermarktet werden?

Im Jahr 2018 erklärte die WHO CBD zu einer nicht schädlichen Ergänzung zur Gesundheit und behauptete, dass es keine psychoaktiven Wirkungen hat, seine Verwendung ist sicher und hat keine gefährlichen Folgen für die Gesellschaft wie Sucht. Warum also erlaubt das Gesetz in Spanien immer noch nicht, CBD-Öle für den menschlichen Verzehr zu verkaufen? Auf der einen Seite, CBD ist nicht speziell als Medikament klassifiziert. Es gibt das Fehlen spezifischer Rechtsvorschriften für CBD Cannabinoide. So wie psychoaktives THC illegal ist, gibt es bei CBD immer noch ein rechtliches Vakuum. Andererseits zielt die europäische Richtlinie darauf ab, die Ernährungssicherheit zunächst und für alle zu regeln. Mit dem Aufstieg von CBD gibt es viele Unternehmen, die auf den Markt kommen, die kontaminierte Öle produzieren könnten, ohne in Ermangelung branchenspezifischer Vorschriften beaufsichtigt zu werden. Dank der wachsenden Nachfrage nach humanen Arzneimitteln wird sie nicht nur in Kosmetika und topischem Gebrauch bald reguliert. Bei Higea CBD importieren wir unsere Produkte nach der Extraktion von 100% Bio-Cannabidiol in Holland, wo die Verwendung von Hanf für den menschlichen Verzehr legal ist, indem wir strenge Kontrollen passieren, die die Sicherheit des Produkts garantieren.

2005 wurde Sativex in Spanien vermarktet. Ein GW Pharmaceuticals Medikament auf der Grundlage von Hanf Cannabinoide verwendet, um Symptome der Multiplen Sklerose und Spastik zu behandeln.

legality cbd Spanien

Häufig gestellte Fragen zur Rechtmäßigkeit von CBD in Spanien:

Ist es legal, CBD-Öl in Spanien zu kaufen? – Ja, es ist legal.

Ist es legal, CBD-Öl in Spanien zu konsumieren? – Als kosmetische und für den topischen Gebrauch. Sie können nicht in öffentlichen Räumen rauchen, dampfen oder aufnehmen (bis es spezielle Gesetze für CBD Cannabinoide gibt, wird dies ein Nebenprodukt von Cannabis bleiben und als solches legalisiert werden)

Kann ich 2020 mit dem Flugzeug mit CBD-Öl reisen? – Ja, solange es im Herkunfts- und Bestimmungsland legal ist. Überprüfen Sie, welche Länder es legal ist, mit CBD auf dieser Liste zu reisen und einige hilfreiche Tipps.

Wenn ich CBD in irgendeiner Weise verbrauche, werde ich positiv auf die Drogenkontrolle in Spanien testen? – Nein. Zusätzlich zu diesen Tests, die mit THC-only-Spiegeln im Urin reagieren, haben wir analytische Beweise dafür, dass Higea CBD-Öle nicht positiv auf Arzneimittelkontrollen testen.

Ist CBD-Konsum im Sport auf wettkampflichem Niveau illegal?Cannabidiol ist nicht auf der Liste der Substanzen von der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) verboten.

Verwandte Artikel

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie und erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren Kauf.

Unsere sozialen Netzwerke

simbolo higea

Verbrauchermitteilung

Dieses Produkt ist nicht für die Verwendung oder den Verkauf an Personen unter 18 Jahren bestimmt. Dieses Produkt sollte nur für die topische Verwendung verwendet werden. Es sollte nicht angewendet werden, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Sprechen Sie mit einem Arzt vor der Verwendung, wenn Sie eine schwere Erkrankung haben oder wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente verwenden. Sie sollten den Rat eines Arztes einholen, bevor Sie ein Hanfprodukt verwenden. Diese Aussagen wurden nicht von der FDA bewertet. Dieses Produkt ist nicht dazu bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, die Datenschutzerklärung und alle auf dieser Website gedruckten Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu befolgen.

Suscríbete y recibe un
10%DE DESCUENTO

Suscríbete y recibe un

10%DE DESCUENTO

Sólo por suscribirte a la lista de correo, recibirás inmediatamente un código descuento de un 10% para tu próxima compra

¡Te ha suscrito correctamente! Recibirás tu descuento en el correo electrónico que nos has dado.

0
Tu compra
Abrir chat