CBD für die Haut

In diesem Artikel sprechen wir über die topische Anwendung von CBD und alle potenziellen Vorteile dieses Cannabidiols für die Haut.

Wie wir wissen, ist CBD, oder Cannabidiol, eine Verbindung, die natürlich in Cannabispflanzen, wie Hanf und Marihuana, vorkommt.

CBD ist neben dem Tetrahydrocannabinol (THC) einer der beiden Hauptwirkstoffe in Cannabis. Im Gegensatz zu THC ist CBD jedoch nicht psychoaktiv, was bedeutet, dass es Sie nicht high fühlen lässt. Tatsächlich scheint CBD in der Lage zu sein, einige der Wirkungen von THC abzuschwächen, so die Ergebnisse dieser Forschung.

Die Forschung legt nahe, dass CBD bei Angstzuständen, chronischen Schmerzen, Entzündungen, Schlaflosigkeit, Migräne, neurologischen Symptomen wie kognitiven Beeinträchtigungen bei der Alzheimer-Krankheit sowie bei Anfallsleiden wie Epilepsie helfen kann.

Und nicht nur das: Dank verschiedener Initiativen ist diese kraftvolle Heilpflanze in vielen Ländern inzwischen legal. Voraussetzung dafür ist, dass das CBD aus industriellen Hanfpflanzen gewonnen wird, die weniger als 0,2 % THC enthalten.

CBD für die Haut: Was sagt die Forschung?

Während die oben erwähnte Forschung und andere wissenschaftliche Beweise zeigen, dass CBD zahlreiche medizinische Vorteile hat, sprechen nicht viele Menschen über die topische Anwendung von CBD und seine Vorteile für die Haut.

Obwohl Cannabinoide schon lange als nützliche Antioxidantien anerkannt sind, ist die Wissenschaft hinter ihren Vorteilen für die Hautpflege relativ neu. Man hat entdeckt, dass CBD-Cannabidiol auch viele essenzielle Aminosäuren und B-Vitamine sowie andere Nährstoffe enthält.

Glücklicherweise scheinen sich mit der Lockerung des rechtlichen Status von Cannabis auf der ganzen Welt mehr Menschen für CBD zu interessieren. Wir wissen bereits, dass die Haut über einen eigenen Endocannabinoid-Weg verfügt, der die Haut gesund und ausgeglichen hält. Die Stase zielt darauf ab, verschiedene Systeme und Organe im Körper im Gleichgewicht zu halten, darunter auch die Haut.

Ein Ungleichgewicht ist die Wurzel der meisten Hautkrankheiten und -probleme. Die gute Nachricht ist, dass CBD helfen kann, dieses Gleichgewicht wiederherzustellen.

cbd Haut

Vorteile von CBD für die Haut

Während viel mehr Forschung erforderlich ist, sind hier die Vorteile von CBD für die Haut:

Kann zur Behandlung von Akne verwendet werden

Akne ist eine Hauterkrankung, die viele Menschen betrifft. CBD ist kein vollständiges Mittel gegen Akne, ein Zustand, der größtenteils durch Hormone verursacht wird, aber es hilft bei der Entzündung, die die Schwellung und Rötung der Akne verursacht. CBD scheint zu helfen, die Entwicklung der Hautzellen zu normalisieren, laut einer Studie aus dem Jahr 2014.

Entzündung der Haut

Ein weiterer potenzieller Nutzen der topischen Anwendung von CBD bezieht sich auf seine Fähigkeit, Hautentzündungen zu bekämpfen. Tatsächlich gilt es als äußerst wirksam bei der Reduzierung von Entzündungen, was bedeutet, dass es ein großes Potenzial für die Behandlung von Ekzemen, Rosacea und Psoriasis hat. Transdermales CBD reduziert zum Beispiel Schmerzen und Entzündungen bei Ratten.

Chronischer Juckreiz

Vorläufige Untersuchungen ergaben, dass CBD den Juckreiz lindert, indem es die Empfindung an den Nervenenden unterdrückt. CBD hat sich auch als erfolgreich bei der Behandlung von chronischem Juckreiz erwiesen, der gegen andere Behandlungen resistent ist.

Narben

Da Narben einfach nur beschädigte Haut sind, suchen Forscher nach topischen CBD-Therapien, die helfen, Narbengewebe zu reparieren und zu beruhigen. CBD-Salbe “verbesserte” die Hautparameter von Patienten mit Narbengewebe signifikant.

Darüber hinaus wurde CBD von der Weltgesundheitsorganisation für sicher erklärt und wirkt bei allen Hauttypen.

CBD in Hautpflegeprodukten

Die gesundheitsfördernden Eigenschaften von CBD ergeben sich in erster Linie aus seiner Verbindung mit dem Endocannabinoid-System und der Wechselbeziehung dieser Bahnen mit anderen Rezeptorbahnen im Körper.

Es wurde entdeckt, dass unsere Epidermis, also die äußere Schicht der Haut, ein dichtes Netzwerk von CB1- und CB2-Rezeptoren enthält. CBD kommuniziert mit diesen und anderen Nervenbahnen in der Epidermis und Dermis.

CBD kann einer Vielzahl von Hauttypen und -zuständen helfen, da es eine regulierende und ausgleichende Verbindung ist.

cbd Hautbedingungen

Welche Hauterkrankungen können am besten mit CBD behandelt werden?

Die antioxidativen Eigenschaften von CBD machen es ideal für die Heilung und Wiederherstellung entzündeter oder gereizter Haut. Viele Menschen mit Rosacea und Ekzemen haben sogar festgestellt, dass CBD ihnen helfen kann, Entzündungen durch Kratzen und Trockenheit zu vermeiden.

CBD kann auch helfen, trockene Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und die Zellregeneration zu verbessern, indem es den Zellumsatz erhöht und Schmerzen und Juckreiz lindert. Es tut dies, indem es entzündliche Nervenbahnen entspannt, die als transiente Rezeptorpotentiale bekannt sind.

cbd topische Anwendung Vorteile

Andere Vorteile der topischen CBD-Anwendung

Die Vorteile von CBD bei der Behandlung von Akne sprechen für sich. Die Ölproduktion wird reduziert, ohne die Haut auszutrocknen. Es gibt jedoch auch andere potenzielle Vorteile der Anwendung von topischem CBD auf der Haut.

Auf der einen Seite haben wir, dass CBD die Symptome des Alterns allmählich erscheinen lassen kann. CBD-Produkte sollten genauso gut funktionieren wie jedes andere Hautpflegeprodukt, das Feuchtigkeit spendet und Schäden durch freie Radikale, Trockenheit und Entzündungen mit Antioxidantien wie Vitamin E oder Vitamin C behandelt.

cbd trockene haut

CBD für trockene Haut

Alle der oben genannten aufgrund der oben genannten antioxidativen Eigenschaften. Dunkle Flecken, feine Linien und Fältchen sind Beispiele für Schäden durch freie Radikale.

Auf der anderen Seite hilft CBD, die Haut zu beruhigen. Das heißt, topische CBD-Produkte haben die gleichen entzündungshemmenden Eigenschaften wie handelsübliche entzündungshemmende Produkte und können bei trockener, kratziger und geröteter Haut helfen.

Es kann auch den Teint der Haut ausgleichen. Dies bedeutet, dass es kein überschüssiges Öl und eine ausreichende Feuchtigkeitszufuhr gibt, ohne ungleichmäßige Stellen oder Fettigkeit in der T-Zone.

Verwandte Artikel

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie und erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren Kauf.

0
Tu compra
Abrir chat