Camphene

Obwohl wir viel über CBD und seine Vorteile sprechen, vergessen wir oft, dass es auch andere Substanzen gibt, die in Cannabis enthalten sind. Genau das Camphen ist eine dieser Komponenten, die in Cannabis und anderen Pflanzen gefunden werden können. In anderen Artikeln haben wir über andere Terpene der Pflanze, wie Geraniol, gesprochen. In diesem Artikel werden wir Ihnen über das Terpen namens Camphene erzählen.

Tatsächlich findet man es hauptsächlich in Nadelbäumen wie Douglasie und Kampfer. Es ist auch in Muskatnuss, Zypressenöl, Bergamotteöl und Baldrian enthalten. Es ist außerdem das Terpen, das in Kampferöl und Mottenkugeln prominent ist.

Es wird oft als Aromastoff verwendet, ganz abgesehen davon, dass es antimikrobielle, antivirale und schmerzlindernde Eigenschaften hat. Es hat sogar die Fähigkeit, Husten zu lindern.

Was ist das Terpen Camphen?

Historisch gesehen glaubte man, dass Terpene nur für den Geschmack von Cannabis verantwortlich sind. Aber es stellt sich heraus, dass Terpene auch ein großes therapeutisches Potenzial haben. Camphen, ein Terpen, das in geringen Mengen in Cannabis gefunden wird, hat einige beeindruckende Eigenschaften, die es bei der Vorbeugung von Herzerkrankungen nützlich machen könnten.

Terpene sind organische Verbindungen, die in Cannabis und einer Vielzahl anderer Pflanzen vorkommen können. Sie gelten als Hauptbestandteil des Pflanzenharzes und tragen zu der Vielfalt der Aromen bei, die bei den verschiedenen Cannabisarten zu finden sind.

Ursprünglich ging man davon aus, dass Terpene, zusammen mit Cannabinoiden wie THC, CBD und vielen anderen, allein für den Geschmack von Cannabis verantwortlich sind. Aber die moderne Forschung zeigt nun, dass neben den Cannabinoiden wie THC und CBD auch Terpene einen erheblichen medizinischen Wert haben. Und nicht nur das: Terpene haben das Potenzial, therapeutische Vorteile zu bieten , ohne negative Nebenwirkungen zu verursachen.

Camphene

Die Funktionen der Terpene

Myrcen, Pinen, Limonen, Humulen und Linalool(sehr flüchtige Verbindungen mit starkem Geruch) sind die am häufigsten vorkommenden Terpene. Es wird angenommen, dass Pflanzen Terpene produzieren, um Insekten und andere Fressfeinde abzuschrecken. Darüber hinaus hat die Forschung gezeigt, dass fast alle wichtigen Terpene dank ihrer entzündungshemmenden, antimykotischen und antibakteriellen Eigenschaften einen therapeutischen Wert haben.

Camphen, ein kleines Terpen

Camphen ist eines von mehr als 150 kleineren Terpenen, die in Cannabis gefunden werden können. Es ist bekannt, dass es einen stechenden, moschusartigen Geruch hat, der nach Fichtennadeln und feuchter Erde riecht, aber sein Duft ist nicht besonders süß. Camphen wird manchmal mit dem Terpen Myrcen verwechselt, das einen ähnlichen Geruch hat, obwohl es häufiger vorkommt.

Camphen, wie die anderen Terpene in Cannabis, hat eine breite Palette von medizinischen Eigenschaften und ist ein besonders starkes Antioxidans. Es wurde traditionell verwendet, um bakterielle und Pilzinfektionen zu behandeln, und bleibt eine gute natürliche Behandlung für Ekzeme, Psoriasis und andere Hauterkrankungen.

Camphen wird auch als Inhaltsstoff und Geschmacksverstärker in einer Vielzahl von Lebensmitteln, Duftstoffen, Salben und topischen Cremes verwendet.

Neuen Studien zufolge ist Camphene besonders wirksam bei der Senkung des Cholesterinspiegels und der Triglyceride im Blut, was das Risiko von Herzkrankheiten reduziert.

Die Fähigkeit von Camphene, den Cholesterin- und Triglyceridspiegel zu senken, die beiden Hauptursachen für Herzerkrankungen, einschließlich Schlaganfall und Herzinfarkt, wurde in einer 2011 veröffentlichten Studie nachgewiesen.

Die Forscher testeten während der Untersuchung eine Vielzahl anderer Terpene, darunter einige aus der Haupt-Terpengemeinschaft (Linalool, Myrcen, Pinen und Beta-Caryophyllen). Es wurde jedoch festgestellt, dass sie bei der Senkung des Cholesterin- und Triglyceridspiegels unwirksam sind. Camphene, so schlussfolgerten die Forscher, könnte ein wichtiger alternativer Lipidsenker sein, der weitere Untersuchungen rechtfertigt.

Terpen Camphen

Wofür wird Camphene verwendet?

Kampferöl, ein in Regionen Asiens verbreitetes und seit Jahrhunderten verwendetes Öl, enthält das Hauptterpen Kamphen. Es hat eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten; so wurde es früher als brennbares Material für Fackeln und Laternen verwendet und diente häufig zur Beleuchtung von Feuerwerken. Kampfer wird heute nicht mehr auf diese Weise verwendet, da er leicht entzündlich und bei Verbrennung in großen Mengen schädlich ist.

Kampfer wurde auch mit Rosenwasser kombiniert und als Räuchermittel gegen eine Vielzahl von Schädlingen eingesetzt, unter anderem gegen den Schwarzen Tod im 14. Kampfer ist heute vor allem als Duftstoff in Kosmetika und zur Aromatisierung von Lebensmitteln bekannt und weit verbreitet.

Kampfer hat nachweislich antimikrobielle, antivirale und schmerzlindernde Eigenschaften und lindert Husten. Es ist ein beliebter Inhaltsstoff in der modernen Medizin, der häufig in topischen Analgetika verwendet wird, die zur Behandlung kleinerer Schmerzen eingesetzt werden.

Vorteile von Camphen

Camphene, seine gesundheitlichen Vorteile ohne Nebenwirkungen

Wissenschaftler akzeptieren endlich, dass aus Cannabis gewonnene Produkte, wie Cannabinoide und Terpene, einen erheblichen therapeutischen Wert haben und herkömmliche Arzneimittel ersetzen oder ergänzen können. Nicht nur das, Terpene können therapeutischen Nutzen haben, ohne schädliche Nebenwirkungen zu verursachen.

Statine, eine Form von Blutfettsenkern, sind heute eine der am häufigsten eingesetzten konventionellen Therapien zur Senkung des Blutzuckerspiegels. Diese Medikamente sind zwar in der Regel wirksam bei der Senkung des Cholesterinspiegels, haben aber oft schädliche Nebenwirkungen, die von Muskelschmerzen, Krämpfen und Kopfschmerzen bis hin zu Nieren- oder Leberversagen reichen.

Es gibt keine Hinweise darauf, dass Camphen, das ähnliche Eigenschaften hat, negative Nebenwirkungen hat. Ein weiterer wichtiger Vorteil, den man im Hinterkopf behalten sollte, ist, dass Cannabis-Terpene nicht die gleichen süchtig machenden Eigenschaften haben, wie sie in Opiaten und anderen häufig verschriebenen Medikamenten vorkommen.

Wie bei den meisten Themen im Zusammenhang mit Cannabis sind weitere Studien erforderlich, bevor wir das Potenzial des Terpens Camphen vollständig verstehen können. Was bisher bekannt ist, ist jedoch eine vielversprechende Entwicklung.

Verwendung von Camphen

Wie wird Camphene verwendet?

Da Kampfer so weit verbreitet ist, kann Camphen in einer breiten Palette von topischen Analgetika verwendet werden. Denken Sie aber daran, dass es einen starken Geruch hat, also vergessen Sie das nicht, wenn Sie bestimmen, wie viel und wo Sie es verwenden.

Reiben Sie kampferhaltigen Kampfer direkt auf die problematische Körperregion, wenn Sie eine Schmerzlinderung suchen.

Verwandte Artikel

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie und erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren Kauf.

0
Tu compra
Abrir chat